Geführte Bustour – Zeitgeschichte und Geologie

Mammut
Foto Quelle: Stadt Hagen

Hagen – Eine geführte Bustour mit einer guten Mischung aus Erd- und Industriegeschichte sowie Kultur bietet das Museum Wasserschloss Werdringen in Kooperation mit GeoTouring am Samstag, 27. Juni. Treffpunkt ist um 11 Uhr das Café am Marktplatz Hohenlimburg, Lohmannstraße 12. Nach einer Fahrt zum Wasserschloss Werdringen beginnt das Programm dort mit einer Führung durch das Museum für Ur- und Frühgeschichte. Gezeigt werden regionale Funde von der Urzeit bis ins Mittelalter. Unter den zahlreichen Fossilien, von denen die ältesten 470 Millionen Jahre alt sind, sind die Insektenfunde aus dem Steinbruch der ehemaligen Ziegelei aus Hagen-Vorhalle besonders eindrucksvoll. Anschließend begibt sich die Gruppe auf eine kleine Wanderung rund um den Kaisberg, um Industriedenkmäler und kulturhistorische Sehenswürdigkeiten zu entdecken sowie anhand der örtlichen Gegebenheiten die zuvor erörterte geologische Situation aufzuzeigen. Das dort vorkommende Flöz gehört zu den ältesten Kohleflözen des Ruhrgebiets. Relikte des ehemaligen Kohleabbaus weisen auf die beginnende Industrialisierung des Ruhrgebiets im 18.Jahrhundert hin. Weiter geht es zum Steinbruch der ehemalige Ziegelei in Hagen-Vorhalle, der 2006 zum Nationalen Geotop erklärt worden ist. Es ist eine Lokalität von international bedeutendem Rang. Sie wurde als die reichhaltigste Fundstelle für Pflanzenfossilien des unteren Oberkarbons ausgewiesen. Darüber hinaus wurden hier fossile Spinnentiere und Insekten entdeckt. Entlang des Weges am Schiffswinkel steht die Vorstellung der natürlichen Gegebenheiten in der Karbonzeit mit der Ausbildung von Meereslagunen, ersten tropischen Flüssen und kohleführenden Schichten im Vordergrund. Im Anschluss besteht die Möglichkeit zu einem gemütlichen Plausch bei Kaffee und Kuchen im Schlossrestaurant Werdringen. Bei der kurzweiligen Tour wird vielerlei Spannendes und Interessantes über die Geschichte, die Geologie und die Region einst und jetzt erzählt. Eine kleine Verpflegung während der Tour wird auch angeboten. Die Tour dauert etwa vier bis fünf Stunden. Teilnehmergebühr: 19,50 € plus Erwachsene 3,20 € und Kinder 1,80 € für den Museumseintritt. Anmeldungen unter Telefon 02331-51692 oder E-Mail selter@geotouring.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s