Stadtmuseum Hagen zeigt Schulprojekte

Foto: Stadt Hagen
Foto: Stadt Hagen

Jedes Jahr werden tausende von Schülerinnen und Schülern von der Museumspädagogik des Historischen Centrums Hagen im Stadtmuseum Hagen, im Museum Wasserschloss Werdringen und im Stadtarchiv Hagen museums- bzw. archivpädagogisch betreut. Neben den regelmäßig buchbaren Angeboten und Programmen für Schulklassen verwirklicht die Archiv- und Museumspädagogik des Historischen Centrums Hagen jedes Jahr auch unterschiedliche Projekte mit Schulklassen. Die Ergebnisse der letzten Projektarbeit werden vom 2. bis 21. Juni mit der Präsentation „Schule@Museum“ im Stadtmuseum Hagen gezeigt. In der Ausstellung werden zwei unterschiedliche Projekte präsentiert, die im Schuljahr 2014/15 durchgeführt wurden.

Mit den Schulprojekten erfüllt das Historische Centrum Hagen einen Teil seines Bildungsauftrags und ermöglicht den Schulen wertvolle Projekte, die von den Schulen alleine nicht zu tragen sind. Die Projektarbeit mit Schülerinnen und Schülern ist ein wichtiges Aufgabenfeld der Archiv- und Museumspädagogik. Die Projektarbeit fördert die Lernkompetenzen wie Kooperieren und Recherchieren sowie kulturelle und soziale Kompetenzen bei den Schülerinnen und Schülern. Darüber hinaus wird die Eigenverantwortung der Schülerinnen und Schüler gestärkt.

Die Projekte verbinden Schule und Museum bzw. Schule und Archiv enger miteinander und ermöglichen den Schülerinnen und Schülern häufig auch einen Blick hinter die Kulissen. Mitunter sind auch noch weitere Partner beteiligt, wie in diesem Jahr die eSw Jugendbildungsstätte Berchum, was die Projekte noch mehr bereichert.

Die Archiv- und Museumspädagogik ist auch in Zukunft offen für weitere, neue Projekte. Wege und Methoden können dabei vielfältig gestaltet werden. Offenheit für Alles ist oberstes Leitziel. In diesem Sinne sind alle Lehrerinnen und Lehrer aufgerufen, gemeinsam mit der Archiv- und Museumspädagogik Projekte innovativ und kreativ zu planen und zu gestalten. Auch für die Fortsetzung des Projektes „Historischer Stadtteilrundgang“ können sich Schulklassen melden, die den Stadtteil rund um ihre Schule erforschen wollen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s