Razzia am Hagener Bahnhof

am

Hagen. Ein Dutzend Polizisten in Zivil und Uniform ging am Montagnachmittag bis in die frühen Abendstunden im Bereich Innenstadt und Bahnhof gezielt gegen verschiedene Kriminalitätsformen vor. Die Beamten der Innenstadtwache, des Schwerpunktdienstes und des Einsatztrupps legten ihren Schwerpunkt auf Kontrollen in den Bereichen Drogenhandel, Glückspiel, Prostitution und Trinkerszene. Letztlich erstatteten sie elf Straftaten wegen des Besitzes oder Handels mit Drogen und stellten in acht Fällen kleinere Mengen der Betäubungsmittel sicher. Vier Personen nahmen sie vorläufig fest und lieferten sie ins Polizeigewahrsam, hier dauern die Ermittlungen an. Gegen zwei Männer aus der Trinkerszene sprachen sie Platzverweise aus, bevor es zu Straftaten kam.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s