Kunstwerke von Bethel-Bewohnern in Luthers Waschsalon

20150528_Kunstausstellung in Luthers WaschsalonHagen – „Luthers Waschsalon wird einmal mehr zum Kunstquartier“, freut sich Leiterin Ilona Ladwig-Henning. Ab sofort können in Luthers Waschsalon Kunstwerke besichtigt werden, die Bewohner der Einrichtung von Bethel.regional in Hagen-Hohenlimburg mit viel Freude und Fantasie im Rahmen der Tagesgestaltenden Angebote gemalt haben.
Und auch bei den Besuchern von Luthers Waschsalon kommen die Bilder überaus gut an, wie Johannes Wolframm berichtet: „Sie erinnern mich ein wenig an Bilder von Hundertwasser, über die Bilder kann man selbst seine Phantasie anregen.“
Einmal pro Woche nutzen zwölf der insgesamt 24 Menschen mit Behinderung, die im Betheler Wohnheim in Hohenlimburg leben, die Möglichkeit, im hauseigenen Atelier zu malen. „Wir haben jetzt geplant, das Atelier einmal in Luthers Wachsalon zu legen, so dass unsere Bewohner gemeinsam mit den Besuchern von Luthers Waschsalon malen können“, berichtet Christine Klamma von Bethel.regional. „Dieses Angebot ermöglicht unseren Gästen, selbst kreativ aktiv zu werden“, ergänzt Ilona Ladwig-Henning und freut sich, dass sich bereits Interessierte bei Ihr gemeldet haben. Christiane Bertram und Gerd Kirchenberg, die zum Kreis der Künstler zählen, haben die Bilder am Donnerstag (28. Mai) mit vorgestellt. Die Kunstwerke können zu den Öffnungszeiten von Luthers Waschsalon sowie nach Vereinbarung besichtig werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s