Komplett daneben lieber Herr Oberbürgermeister….. (Leserbrief von Jochen Marquardt)

„Nach dem Oberbürgermeister Schulz den Antrag auf Rückerstattung der KITA-Beiträge formal einkassiert hat, formuliert er sein Verständnis für den Unmut der Eltern und bekundet ein Stück Unverständnis mit den Forderungen der streikenden Erzieherinnen und Erzieher. Aus seiner Sicht erhält ein Großteil der Streikenden eine faire Entlohnung. Damit liegt Erik O. Schulz bei seinen Beurteilungen gewaltig daneben. Von den Bedingungen einer schwierigen Haushaltslage getrieben, überträgt er Probleme auf diejenigen, die seit Jahren immer mehr leisten müssen, um eine gute Betreuung und Bildung unserer Kinder zu gewährleisten und sich an vielen anderen Stellen um Menschen kümmern, die die Hilfe der Gesellschaft durch die Beschäftigten in den Sozial- und Erziehungsberufen dringend benötigen. Die Beschäftigten streiken nicht um Eltern oder Betroffene zu ärgern, sondern weil sie seit nunmehr 3 Monaten kein akzeptables Angebot seitens der kommunalen Arbeitgeber auf den Tisch bekommen. Da liegt die Ursache des Streiks und der Oberbürgermeister täte gut daran, Verständnis für die Streikenden zu zeigen und bei den kommunalen Arbeitgebern ein verhandlungsfähiges Angebot einzufordern. Darüber hinaus könnte er für die weitere Solidarität vieler Eltern werben, indem er die Rückzahlung der Beiträge zusichert. Letztendlich gilt es endlich eine deutliche Ansage an Land und Bund zu machen, die die Finanzlage der Kommunen sichert, um die Herausforderungen für die Infrastrukturpolitik, die Bildungsaufgaben und die Daseinsvorsorge und Daseinsversorgung für die Menschen und die Wirtschaft der Stadt zu gewährleisten. Immer mal wieder wird darauf hingewiesen, dass in jeder Krise auch eine Chance liegt – die müssen wir in Hagen jetzt versuchen zu nutzen.“

Jochen Marquardt
DGB Stadtverbandsvorsitzender

Polizeibericht am Sonntag

Foto: TV58.de
Foto: TV58.de

+++ Gevelsberg: Ausgelöster Rauchmelder +++ Dortmund:  Präsenzmaßnahmen der Polizei in der Dortmunder Nordstadt +++ Hagen: Verkehrsunfall mit Personenschaden in Wehringhausen +++ Hagen: Zwei Firmeneinbrüche im Hagener Lennetal +++ Dortmund: DFB Pokalfinale – Bundespolizei Dortmund bilanziert ruhige An- und Abreise +++ Gevelsberg: Kradfahrer gestürzt, vier Verletzte +++ Ennepetal: Schwelm – Einbruchsdiebstahl  +++ Herdecke: Versuchter Einbruch in Wohnhaus +++ Gevelsberg: Einbruch in Werkstatt +++ Ennepetal: Alarmanlage löst aus +++ Ennepetal: Personensuche am Hohenstein +++ Ennepetal: Brandmeldeanlage im Industriemuseum +++ Polizeibericht am Sonntag weiterlesen