„HörSäle der Literatur“

Hagen –  Das Institut für Neuere deutsche Literatur- und Medienwissenschaft an der FernUniversität in Hagen stellt seine diesjährige „Studienwoche Literaturwissenschaft“ unter das Schwerpunktthema „Literatur – Akustik – Medien“. Im Rahmen der Veranstaltung hält Medienwissenschaftlerin Dr. Cornelia Epping-Jäger von der Ruhr-Universität Bochum einen öffentlichen Abendvortrag. Sie spricht über das Thema „HörSäle der Literatur. Die ,Gruppe 47‘ und das ,Literarische Colloquium Berlin‘“. Interessierte sind am Dienstag, 9. Juni, ab 19.15 Uhr herzlich eingeladen in den Seminartrakt im KSW-Gebäude auf dem Campus der FernUniversität in Hagen, EG (Raum 1-3), Universitätsstraße 33, 58097 Hagen. Der Eintritt ist frei.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s