Goethes „Wahlverwandtschaften“

Hagen – Lesung der Bibliothek der FernUniversität an zwei Abenden. Die Bibliothek der FernUniversität in Hagen lädt zu einer zweiteiligen Lesung aus dem Roman „Die Wahlverwandtschaften“ von Johann Wolfgang von Goethe ein. Nach einer Einführung durch Bibliotheksreferent Georg Schirmers liest das Schauspiel-Duo Kriszti Kiss und Peter Schütze aus dem Werk: am 9. und 16. Juni, jeweils von 19 bis 21 Uhr in der Ellipse im TGZ, Universitätsstraße 1, 58097 Hagen. Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s