Hagener Jugendteams in Top-Form

unnamed phoenixHagen -Der Nachwuchs von Phoenix Hagen ist weiter auf der Überholspur. Während sich das NBBL-Team bereits für das NBBL/JBBL TOP4 qualifiziert hat, ist nun auch die JBBL-Mannschaft erfolgreich in das Viertelfinale gestartet. Mit einem weiteren Sieg gegen ALBA BERLIN könnten sich die Phoenix Hagen Youngsters am Freitag (13 Uhr, Sporthalle Altenhagen) ebenfalls für das Endturnier der besten vier Teams Deutschlands, das am 16. und 17. Mai in der ENERVIE Arena ausgetragen wird, qualifizieren.
„Es ist unglaublich, was unsere Jugendmannschaften leisten. Ein eigenes Team beim TOP4 dabei zu haben, das ist schon fantastisch. Sollten es tatsächlich zwei werden, wäre das gar nicht hoch genug zu bewerten“, sagt Phoenix-Geschäftsführer Oliver Herkelmann. Die Phoenix Hagen Juniors haben sich als bislang einziges Team für das Endturnier qualifiziert. Mit zwei Siegen gegen die Young Dragons aus Quakenbrück (85:61, 72:65) sicherte sich die Mannschaft von Falk Möller vorzeitig die Teilnahme. Jetzt warten die Nachwuchs-Feuervögel auf ihre Gegner, die durchaus ALBA BERLIN, Bayern München und ratiopharm ulm heißen könnten. Allen drei Mannschaften fehlt noch jeweils ein Sieg bis zum TOP4.
Für einen echten Paukenschlag sorgten die Phoenix Hagen Youngsters. In der JBBL gewann das U16-Team am Sonntag mit 97:85 nach Verlängerung bei der bis dahin in 22 Spielen ungeschlagenen Mannschaft von ALBA BERLIN. Am Maifeiertag kommen die Albatrosse an die Volme. Schaffen Trainer Matthias Grothe und die Youngsters noch einen Sieg, dann wären auch sie beim NBBL/JBBL TOP4 dabei. Sollte Berlin der Ausgleich gelingen, so käme es am Sonntag zu einem Entscheidungsspiel in der Hauptstadt.
Herkelmann hofft am Freitag auf die volle Unterstützung durch die Hagener Basketballfreunde: „Unsere Jugendmannschaften haben die gleiche Aufmerksamkeit verdient wie unser Bundesligateam. Wenn ein kleiner Standort wie Hagen zwei der acht besten Jugendmannschaften Deutschlands stellen sollte, dann wäre das ein unglaubliches Statement – zumal das Endturnier in Hagen stattfindet. Ich bin mir sicher, dass die Sporthalle Altenhagen am Freitag gegen ALBA BERLIN rappelvoll sein wird“, so Herkelmann.

———————–

Eintrittskarten für das NBBL/JBBL TOP4 in der ENERVIE Arena gibt es im Vorverkauf online unter www.phoenix-hagen.de. Tageskarten kosten sowohl für den Samstag, wenn die U16- und U19-Halbfinals ausgetragen werden, als auch für den Sonntag mit den JBBL- und NBBL-Endspielen jeweils zwischen fünf und zehn Euro. Turniertickets für beide Tage gibt es zwischen acht und 16 Euro.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s