Frühe Weichenstgellung für neuen Intendanten ab 2017

Intendant Norbert Hilchenbach verlässt 2017 das theaterhagen. Bei der Mitgliederversammlung des Theaterfördervereins Hagen wurde deshalb angeregt, möglichst frühzeitig die Weichen für einen neuen Intendanten zu stellen. Insbesondere im Hinblick auf weitere Sparmaßnahmen. Thomas Huyeng, Kulturdezernent der Stadt Hagen dazu im Video-Interview.

Dunkle Wolken am theaterhagen-Himmel

An diesem Sonntag (12. April) hatte der Theaterförderverein Hagen zu seiner Mitglieder-Versammlung ins LUTZ eingeladen. Neben einem positiven Bericht über die Arbeit des Vereins gab es aber auch viel Bedenken, was die theaterhagen-Zukunft anbelangt. Diese Sorgen betreffen insbesondere die weiteren anstehenden Etat-Kürzungen. Mehr dazu und zu weiteren Themen in einem ausführlichen Video-Interview mit Klaus Hacker vom Theaterförderverein Hagen.

Zwei Verletzte bei Wohnungsbrand in Altenhagen

FeuerwehrHagenEinsatzjacke

Hagen. Am Sonntag Morgen erhielten Polizei und Feuerwehr gegen 06:30 Uhr mehrere Notrufe bezüglich eines Wohnungsbrandes in Altenhagen. Sofort entsandte Kräfte stellten fest, dass eine Wohnung im 2. OG brannte. Zwei Personen, die sich in der betroffenen Wohnung aufgehalten hatten, wurden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung einem Hagener Krankenhaus zugeführt. Die Brandursache steht noch nicht fest, die Ermittlungen dauern an

Hervorragende Premiere von „Copy & Paste?“

Premiere von „Copy & Paste?“ am Samstag Abend (11. April) im Lutz, der Jungen Bühne am theaterhagen. Immer wieder Szenenapplaus und am Ende über 15 Minuten tosender Applaus und Standing Ovation sind nur ein Zeichen, wie hervorragend dieses Jugendstück mit Patientinnen und Patienten aus der Drogen-Klinik Im Deerth das Publikum erreicht hat. Auch während der Premierenfeier gab es nur lobende Stimmen und natürlich viele Gespräche zwischen Darstellerinnen und Darstellern und dem Publikum. Hier einige Stimmen.