Giousouf (CDU): Zu viele Taxifahrer mit Diplom

am

Vor drei Jahren ist das „Gesetz zur Verbesserung der Feststellung und Anerkennung im Ausland erworbener Berufsqualifikationen“ in Kraft getreten. Dazu erklärt die Integrationsbeauftragte der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag und Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Hagen/Ennepe-Ruhr I, Cemile Giousouf:

„Zu viele Menschen fahren in unserem Land Taxi mit Diplom. Das wollen wir ändern und deshalb hat die unionsgeführte Bundesregierung vor drei Jahren das sogenannte Anerkennungsgesetz verabschiedet. Mit diesem Gesetz hat jeder Antragsteller einen gesetzlichen Anspruch auf Prüfung, der im Ausland erworbenen Qualifikation. Es ist in Europa übrigens einzigartig. Seit dem Inkrafttreten des Gesetzes am 1. April 2012 bis zum 31. Dezember 2013 haben insgesamt 26 466 Interessierte ihre Zeugnisse auf Gleichwertigkeit prüfen lassen. Die Mehrzahl dieser ausländischen Abschlüssen wurde in Deutschland als gleichwertig anerkannt. Dieses Gesetz leistet deshalb nicht nur einen wichtigen Beitrag zur Fachkräftesicherung in unserem Land. Es gibt Menschen, die im Ausland einen Abschluss absolviert haben auch die Möglichkeit in ihrem Beruf zu arbeiten und ihr Potenzial auszuschöpfen. Wir brauchen jeden dieser Menschen, die sich in Deutschland einbringen und hier ihre Berufe ausüben wollen – und das nicht nur im akademischen Bereich. Deutschland fehlt es an Fachkräften. Es fehlen beispielsweise Ärzte in unserem Land aber auch Facharbeiter und Pflegekräfte.

Deutschland kann nur weiterhin ein wirtschaftlich prosperierendes Land bleiben, wenn wir Fachkräfte sichern. Wir arbeiten weiter hart daran, dass dieses Gesetz auch in seiner Umsetzung unkompliziert ist und bei Unternehmern und Migrantenvereinen bekannt wird, um mehr Menschen über diese Möglichkeit zu informieren. Es zeigt sich auch hier: Die unionsgeführte Bundesregierung arbeitet daran, Menschen mit Zuwanderungsgeschichte auf dem Arbeitsmarkt mehr Chancen zu bieten. Interessierte können sich über die IQ Beratungsstellen über die Möglichkeiten unter: www.netzwerk-iq.de informieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s