Kunstausstellung im Rahmen des Projektes „Intensiv! Expressiv!“

Hagen – Im Rahmen des Projektes „Intensiv! Expressiv!“, das das kreative Schaffen von Menschen mit psychischen Erkrankungen in den Mittelpunkt stellt, wird am Dienstag, 3. März, um 17 Uhr im Rahmen einer Vernissage die Kunstausstellung im … … Rathaus an der Volme, Rathausstraße 11, eröffnet. Psychisch behinderte Menschen werden in der Öffentlichkeit häufig auf ihre Krankheit reduziert. Dabei haben viele auch ein großes, kreatives Potential. Nur wenige schaffen es aber, sich in ihrer Umwelt als Kreative zu präsentieren und als solche wahrgenommen zu werden. Diese Veranstaltungsreihe mit Filmen und einer Kunstausstellung wirft ein Schlaglicht auf diese Menschen ohne demaskierend zu sein. Alle Programmpunkte sind inklusiv, das heißt sie sind offen für Menschen mit und ohne psychische Erkrankung. Eine Vielzahl von Hagener Künstlern mit und ohne psychische Behinderung werden vom 3. bis 27. März ihre Werke im Foyer des Rathaus an der Volme ausstellen. Es sind eine Reihe interessanter Werke zusammen gekommen. Bürgermeister Dr. Hans-Dieter Fischer und der Vorsitzende des Vereins NOVA, Peter Müller-Eickelmann, werden die Gäste und Künstler im feierlichen, musikalisch begleitenden Rahmen begrüßen. Alle Bürger sind zur Vernissage und zur laufenden Ausstellung herzlich eingeladen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s