Neujahrskonzert & Flüchtlingshilfe

Hagen – Musiker des philharmonischen orchesterhagen unterstützen die Diakonie-Flüchtlingshilfe „Tango, Walzer, Cha-Cha-Cha“ beim Neujahrskonzert, anschließend und in der Pause werden Spenden gesammelt / OB-Schulz hält ein Grußwort in der Stadthalle Hagen. Neujahrskonzert & Flüchtlingshilfe weiterlesen

Hochwasser stoppt Bauarbeiten an neuer Kanustrecke

Hagen – Aufgrund der aktuell hohen Pegelstände der Lenne kann der letzte Bauabschnitt der neuen Kanuslalomstrecke in Hohenlimburg, die Montage der Wehrklappen, zurzeit nicht erfolgen. Um die Arbeiten ausführen zu können, wird Niedrigwasser benötigt. Nach intensiven Gesprächen mit dem Fördergeber wird der Durchführungszeitraum für die Bauarbeiten entsprechend verlängert. Die Zuschussmittel sind damit weiter gewährleistet und der Vollendung der Kanustrecke steht nichts im Wege. Wann die Fertigstellung der Strecke, die weiterhin gesperrt bleibt, endgültig zu erwarten ist, kann zurzeit nicht prognostiziert werden.

Leidenschaft – Geschichten vom Leben mit Behinderung

In einem jetzt veröffentlichten Buch haben Studenten der Westfälischen Hochschule Gelsenkirchen, Bottrop, Recklinghausen für die Ev. Stiftung Volmarstein herausragende, prominente und nicht-prominente, Persönlichkeiten porträtiert. Leidenschaftliche Menschen, die sich durch ihre Behinderung nicht behindern lassen- hoch professionell in Szene gesetzt von Bildjournalismus-Preisträger Marc Geschonke. Leidenschaft – Geschichten vom Leben mit Behinderung weiterlesen

Kulturrucksack 2014: Projektbewerbung noch bis 16. Januar möglich

Wetter (Ruhr) – Die Tür zu Kunst und Kultur für alle Kinder und Jugendlichen zu öffnen – das ist seit Ende 2011 das Ziel der Landesinitiative „Kulturrucksack“. Mit diesem Projekt fördert das Land kulturelle Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche zwischen zehn und 14 Jahren in den NRW-Kommunen. Projektanträge für das Kulturrucksack-Jahr 2015 sind noch bis zum 16. Januar möglich. Kulturrucksack 2014: Projektbewerbung noch bis 16. Januar möglich weiterlesen

Lob und Anerkennung für großen Einsatz der Flüchtlingsberatungen

20141219_Verfahrensberatung HemerHemer/ Hagen. Die Zunahme von Flüchtlingen stellt auch die Mitarbeitenden der Diakonie Mark-Ruhr vor besondere Herausforderungen, die in der aktuellen Situation mit viel Einsatz und Herzblut in der Beratung für Flüchtlinge aktiv sind. Die Vorsitzende des Verwaltungsrates der Diakonie Mark-Ruhr, Superintendentin Martina Espelöer, und der theologische Geschäftsführer, Pfr. Martin Wehn, haben gemeinsam mit Fachbereichsleiterin Heidrun Schulz-Rabenschlag dies zum Anlass genommen, sich bei den Mitarbeitenden vor Ort in den Einrichtungen persönlich zu bedanken. Lob und Anerkennung für großen Einsatz der Flüchtlingsberatungen weiterlesen

Grußwort von Oberbürgermeister Erik O. Schulz zum Weihnachtsfest 2014 und zum Jahreswechsel

Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger,

ein spannendes und für die weitere Entwicklung unserer Stadt sicher gutes Jahr 2014 geht in diesen Tagen auf die Zielgerade. Das bietet mir die Gelegenheit, auf diesem Wege noch einmal einige wichtige Ereignisse des Jahres Revue passieren zu lassen, vor allem aber, Ihnen ein frohes Weihnachtsfest und einen stimmungsvollen Übergang ins neue Jahr zu wünschen. Grußwort von Oberbürgermeister Erik O. Schulz zum Weihnachtsfest 2014 und zum Jahreswechsel weiterlesen