Angeblicher Busbrand an der Haltestelle Rosenstraße

305155-preview-pressemitteilung-feuerwehr-herdecke-fw-en-angeblicher-busbrand-an-der-haltestelle-rosenstrasse-drei-einsaetze-fuer-diHerdecke –  Die Feuerwehr Herdecke musste am Donnerstag zu drei Einsätzen
ausrücken: Gegen 14:20 Uhr wurde den Einsatzkräften ein Busbrand aus
der Ringstraße gemeldet.  Die Einsatzstelle befand sich an der Haltestelle Rosenstraße. Vor Ort wurde festgestellt, dass es in dem Bus zu einem sehr starken Brandgeruch gekommen war. Alle Fahrgäste konnten unversehrt den Linienbus verlassen. Die eintreffende Feuerwehr, die mit einem erweiterten Löschzug ausgerückt war, sicherte die Einsatzstelle und …… kontrollierte den Bus mit einer Wärmebildkamera. Vorsorglich wurde
ein Schaumrohr vorgenommen. Schließlich wurde festgestellt, dass eine Bremse des Busses heiß gelaufen war. Das Fahrzeug wurde anschließend abgeschleppt. Auf der Ringstraße kam es zu kurzzeitigen Verkehrsbehinderungen. Die Polizei war ebenfalls vor Ort. Einsatzdauer 60 Minuten.
Zuvor waren die Einsatzkräfte um 13:32 Uhr in Straße „Am Nierkamp“
im Einsatz. Auf der Straße befand sich eine Ölspur. Die Feuerwehr
streute die Spur ab und konnte vor Ort auch den Verursacher
ausmachen. Einsatzdauer 45 Minuten. Auch hier war die Polizei vor
Ort.
Erster Einsatz des Donnerstages war um 11 Uhr eine
Hubschrauberlandung am Gemeinschaftskrankenhaus. Die Feuerwehr
sicherte die Landung des „Christoph Dortmund“ und unterstützte beim
Patiententransport. Ein Intensivpatient wurde in die Region Stuttgart
verlegt. Einsatzdauer hier 90 Minuten.
Bildquelle: Florian Schönefuss

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s