Grausamer Fund in Dortmund: Baby war lebensfähig

Dortmund – Wie bereits berichtet, wurde am heutigen Morgen die Leiche eines Säuglings im Keller eines Mehrfamilienhauses in Dortmund-Kirchlinde gefunden.
Die zwischenzeitlich durchgeführte Obduktion ergab, dass es sich
um die Leiche eines zunächst lebensfähigen weiblichen Säuglings
handelt. Zur Todesursache können aus ermittlungstaktischen Gründen
keine Angaben gemacht werden. Eine 22-jährige, bei der es sich
vermutlich um die Mutter des Säuglings handelt, wurde vorläufig
festgenommen. Die Ermittlungen dauern an.

Im Keller eines Mehrfamilienhaus in Dortmund-Kirchlinde fiel einem
Zeugen heute Morgen, 00.38 Uhr ein größere Menge Blut auf und informierte daraufhin die Polizei. Bei der anschließenden Durchsuchung der Kellerräume fanden die Beamten die
Leiche eines Babys.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s