86-Jähriger stirbt bei Wohnungsbrand in Hattingen

Hattingen – Am frühen Dienstagmorgen um 6.09 Uhr wurde die Feuerwehr Hattingen zum Laaker Weg im Stadtteil Elfringhausen zu einem Wohnungsbrand auf einem Gehöft alarmiert.  Ein Hausbewohner hatte Brandgeruch wahrgenommen und die Feuerwehr alarmiert. In der
verrauchten Wohnung wurde ein 86 Jahre alter Bewohner vermisst. Die
Feuerwehr ging bei Eintreffen sofort mit mehreren Einsatzkräften
unter Atemschutz zur Menschenrettung vor und fand kurz darauf die
vermisste Person. Nach schneller Übergabe an den Rettungsdienst,
konnte der Notarzt nur noch den Tod feststellen. Das Feuer selbst war
schnell unter Kontrolle. Im weiteren Verlauf wurden umfangreiche
Belüftungsmaßnahmen im Haus durchgeführt. Es wurde ein
Einsatzabschnitt „Messen“ gebildet um Nachweise über vorhandene
Atemgifte zu führen. Die Brandursache wird von der zuständigen
Abteilung der Kripo, der Brandursachenermittlung, untersucht. Die
Familie des Opfers wird derzeit Notfallseelsorgerisch betreut. Die
eingesetzten Kräfte der Feuerwehr Hattingen wurden im Rahmen einer
Einsatznachbesprechung von PSU-Teams begleitet.

Im Einsatz waren ca. 60 Einsatzkräfte der Feuerwehr Hattingen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s