Erfolgreicher Schülerwettbewerb

„Kinder brauchen Frieden – überall !!!“

Hagen – Große Begeisterung herrscht beim Hagener Arbeitskreis für Kinderrechte. Über 70 Kinder und Jugendliche haben sich an dem Schreibwettbewerb „Kinder brauchen Frieden – überall !!!“ beteiligt. Erfolgreicher Schülerwettbewerb weiterlesen

Werbeanzeigen

Dortmund Airport: Herbstferien übertreffen Erwartung

14 Prozent mehr Fluggäste

Dortmund – Die Herbstferien 2014 haben am Dortmund Airport alle Erwartungen übertroffen. Insgesamt nutzten 110.877 Passagiere den Ruhrgebietsflughafen in diesem Zeitraum. Damit konnten 14 Prozent mehr Fluggäste verzeichnet werden, als in den Herbstferien des Vorjahres.

Vor den Ferien war mit einem Anstieg von 2 Prozent auf 100.000 Passagiere gerechnet worden. „Von einer derartigen Steigerung sind wir nicht ausgegangen. Diese Verbesserung ist eine erfreuliche Entwicklung. Die Airlines hatten auf ihren Maschinen hervorragende Auslastungen“, erklärte Geschäftsführer Udo Mager.

Dabei werde das Wachstum weniger durch die touristischen Ziele getragen. Vielmehr sorge vor allem das generelle Wachstum der Verbindungen nach Mittel- und Osteuropa für einen Passagieranstieg. Darüber hinaus bietet neben easyJets Verbindung nach London Luton seit November 2013 Ryanair Flüge nach London-Stansted an. „London ist eines unserer gefragtesten Ziele und hat zu den Passagierzahlen in den Herbstferien besonders beigetragen“, so Mager.AppPoster1

Polizeibericht am Mittwoch

+++ Dortmund: Solebad Wischlingen Geldbörse mit hohem Bargeldbetrag gefunden und der Polizei übergeben +++ Hagen: Parfümdieb in der Hagener Innenstadt +++ Hagen: Autoaufbrecher unterwegs +++ Hagen: Einbruch in Sanitärgeschäft +++ Hagen: Fahrradfahrer in Baustelle geschubst +++ Hagen: Pkw komplett ausgebrannt +++ Hagen: Betrunken, keinen Führerschein und offenen Haftbefehl +++ Herdecke:  Kellereinbruch im Mehrfamilienhaus +++ Gevelsberg: In Reihenhaus eingebrochen +++ Herdecke: Zusammenstoß im Begegnungsverkehr +++ MK: Radfahrer bei Unfall leicht verletzt +++ MK: Messerstreit auf Schulhof +++ MK: Polizei sucht Zeugen +++  Polizeibericht am Mittwoch weiterlesen

Ernst-Wilhelm Holtey mit 81 Jahren verstorben

VfL Eintracht trauert um früheren Vorsitzenden

84
Foto: Verein

(ktr) Der VfL Eintracht Hagen trauert um seinen ehemaligen Vorsitzenden Ernst-Wilhelm Holtey, der am Montag, 20. Oktober, wenige Wochen vor seinem 82. Geburtstag verstarb. Bereits im Alter von 14 Jahren war das Wehringhauser Urgestein erstmals als Handballer für den Traditionsverein aktiv. Mit dem Vorgängerverein des VfL Eintracht Hagen, dem TV Eintracht, spielte er jahrelang in der höchsten deutschen Spielklasse. Ernst-Wilhelm Holtey mit 81 Jahren verstorben weiterlesen

Haller Logistik-Chef entschuldigt sich

Konflikt mit Gewerkschaft beigelegt

 

Hagen – Im Konflikt zwischen der baden-württembergischen HL Logistik GmbH und der Gewerkschaft ver.di sowie dem DGB aus Anlass eines Schreibens der HL Logistik GmbH an ihre Arbeitnehmer haben sich die Parteien am 10. Oktober 2014 unter Beteiligung des Betriebsrates der HL Logistik in Hohenlimburg getroffen und die bestehenden Dissonanzen besprochen. Haller Logistik-Chef entschuldigt sich weiterlesen

Bombenverdacht auf der A1

Verkehrsbehinderungen!

Von Donnerstag um 21 Uhr bis Freitag gegen 5 Uhr  (23./24.Oktober) lässt der Landesbetrieb Straßenbau NRW die  A1 zwischen den Autobahnkreuzen Köln-West und -Nord in Richtung Norden bzw. Dortmund sperren. Zusätzlich ist auch die Gegenfahrbahn in Richtung Süden bzw. Euskirchen dicht und zwar zwischen der Anschlussstelle Bocklemünd und dem Westkreuz. Außerdem ist in dieser Zeit die komplette Anschlussstelle Lövenich nicht benutzbar und in der Anschlussstelle Bocklemünd sind beide Abfahrten von und die Auffahrt nach Süden auf die A1 gesperrt. Hier ist einzig die Auffahrt nach Norden noch offen. Bombenverdacht auf der A1 weiterlesen

Phoenix Hagen: Neue Termine für zwei Heimspiele

Hagen – Vor Weihnachten werden zwei Beko Basketball Bundesliga-Heimspiele von Phoenix Hagen zu anderen Zeitpunkten als geplant ausgetragen. Sowohl die Partie gegen medi bayreuth vom 11. Spieltag als auch die Partie der 13. Runde gegen die BG Göttingen wurden aufgrund von TV-Übertragungen neu terminiert.

Das Spiel gegen Bayreuth findet nun am 28. November 2014 um 20 Uhr statt. Ursprünglicher Termin war der 29. November. Phoenix Hagen erklärte sich im Rahmen des Telekom TV-Vertrages dazu bereit, ein Spiel am Freitagabend auszutragen. Gegen Göttingen wird wie geplant am 14. Dezember 2014 gespielt. Sprungball ist nun aber um 20.15 Uhr, weil SPORT1 das Spiel im Free-TV zeigen wird. Angesetzt war die Partie eigentlich für 17 Uhr.

Bereits am 23. November 2014 wird Phoenix Hagen live bei SPORT1 zu sehen sein, dann in einem Auswärtsspiel bei den MHP RIESEN Ludwigsburg. Sprungball ist um 15 Uhr.