Rathaus Galerie: Gründe für den Fehlstart

Hagen – Feuerschutztechnische Gründe haben zu dem kurzfristigen Eröffnungsstop der Hagener Rathaus Galerie geführt. Am Morgen gab es dazu mehr Informationen vom zuständigen Dezernenten der Stadt Hagen, Thomas Huyeng:

Der „GAU“ für die Rathaus Galerie

Hagen – Wie berichtet darf die Rathaus Galerie in Hagen vorerst aus feuerschutztechnischen Gründen nicht eröffnen. Nur Saturn wurde am Morgen in Betrieb genommen. Mehr dazu hier im Video, dazu ein Interview mit Centermanager Christoph Höptner.

Die Rathaus Galerie in Hagen darf nicht eröffnen

IMG-20141014-WA0006
Um 06:25 Uhr konnten die ersten Kunden endlich in die neue Rathaus Galerie – allerdings nur bis Saturn. © jenfon
IMG-20141014-WA0007
Dezernent Thomas Huyeng im Gespräch mit der Presse © jenfon
IMG-20141014-WA0003
Leider noch leere Gänge. Eigentlich sollten hier heute bis zu 100.000 Menschen durchströmen. © jenfon
IMG-20141014-WA0008
Bereits um 05:00 Uhr warteten die ersten Kunden auf die Eröffnung der Rathaus Galerie © jenfon

Hagen – Große Enttäuschung bei Kunden, Betreiber und Geschäftsleuten: Die Hagener Rathaus Galerie darf an diesem Dienstag nicht eröffnen. Lediglich Saturn hat eröffnet. Grund sind offensichtlich feuertechnische Mängel, die behoben werden müssen. Bereits um 05:00 Uhr standen die Kunden schon am Eingang Mittelstraße Schlange. Die Eröffnung war für 06:00 Uhr am Eingang Friedrich-Ebert-Platz geplant. Dort wurden die Kunden aber durch Aushangschilder und Securety zum Eingang Mittelstraße verwiesen; bereits mit dem Hinweis, dass es heute keine Center-Eröffnung gibt. Nach Angaben des Centermanagements, habe sich das alles am späten Montag Abend entschieden. Auch die Einweihungsfeier musste wohl ausfallen, wie uns Mitarbeiter berichteten. Einen konkreten Eröffnungstermin gibt es derzeit nicht. Nach Aussagen des zuständigen Dezernenten Huyeng wird die Eröffnung sich aber über eine Woche hinaus verzögern. Mehr dazu später in einem Video-Bericht.

Öffentlichkeitsfahndung nach Raub auf Geldbotin – Wer kennt diesen Mann?

 Hagen –    Mit einem Phantombild sucht die Hagener Polizei nun nach einem Täter, der am 23. Juni um 10.20 Uhr in der Friedensstraße eine
Geldbotin überfallen hat. Die Mitarbeiterin einer Tankstelle wollte
die Einnahmen einzahlen, als sie unvermittelt … Öffentlichkeitsfahndung nach Raub auf Geldbotin – Wer kennt diesen Mann? weiterlesen

HAGENagentur macht Ergebnisse der Umfrage zum Bahnhofsquartier öffentlich

Mitdiskutieren erwünscht

Hagen – Rund 100 Bürgerinnen und Bürger folgten der Einladung des Oberbürgermeisters und der HAGENagentur ins Hagener Rathaus, um über die Zukunft des Bahnhofviertels zu diskutieren. Die Ergebnisse der Umfrage sind jetzt auf der … HAGENagentur macht Ergebnisse der Umfrage zum Bahnhofsquartier öffentlich weiterlesen

Polizeibericht am Dienstag

+++ Hagen: Einbruch in Hagen-Dahl +++ Hagen: Bewährungsprobe für eine Freundschaft +++ Hagen: Tageswohnungseinbruch in Eckesey +++ MK: Unerwünschter Besuch +++ Dortmund: Bewaffneter Raub auf Spielhalle – drei Tatverdächtige flüchtig +++ Ennepetal:  Betrug auf Tankstellengelände +++ Gevelsberg: Randale im Jobcenter +++ Ennepetal: Pkw rollt rückwärts die Lindenstraße herunter +++ Gevelsberg:  Geschäftseinbruch scheitert +++ Hattingen: Pkw erfasst Fußgänger +++ Sprockhövel: Autofahrer bedroht Hundebesitzerin +++ Wetter: Raubüberfall auf der Ruhrstraße +++ Hattingen: Diebstahl an Pkw +++ Hattingen: Diebstahl auf Parkplatzgelände +++  MK: Zaun kaputt – Messingschrott weg +++ MK: Arbeitsmaschinen entwendet +++ MK: Metall aus Lagerhalle gestohlen +++ MK: Versuchter Einbruch in Reihenhaus +++ Hattingen:Grauer Pkw Audi beschädigt +++  Polizeibericht am Dienstag weiterlesen