Dortmund: Raubüberfall auf Bankfiliale

Polizei fahndet mit Foto des Verdächtigen

Dortmund – Zu einem Überfall auf ein Geldinstitut in der Dortmunder Innenstadt kam es heute Mittag, die Polizei fahndet mithilfe eines Bildes nach dem Tatverdächtigen. Dortmund: Raubüberfall auf Bankfiliale weiterlesen

Phoenix Hagen erwartet den FC Bayern München

Zum Abschluss eines harten Starts in die neue Beko BBL-Saison kommt der Meister. Beim vierten Spiel in neun Tagen erwartet Phoenix Hagen am Samstag den FC Bayern München. Sprungball in der ENERVIE Arena ist um 20.30 Uhr.

Der Kader der Bayern ist klar auf den internationalen Wettbewerb ausgerichtet. Beim 80:73-Sieg gegen Frankfurt am vergangenen Mittwoch, bei dem die Münchener einen zwischenzeitlichen 14-Punkte-Rückstand wettmachen mussten, konnten mit Neuzugang Anton Gavel (Schulterblessur), Bryce Taylor (Adduktorenprobleme), Paul  Zipser (Innenbanddehnung) sowie Yassin Idbihi (Nackenprobleme) gleich vier Hochkaräter nicht mitwirken. Die neun Spieler, die es richten mussten, hatten allerdings immer noch allerhöchstes Niveau und wären wohl auch ohne die Verletzten ein Titelanwärter.

Im Kader verblieben sind die deutschen Nationalspieler Heiko Schaffartzik, Lucca Staiger und Robin Benzing, ebenso Nenad Djedovic und Center-Hüne John Bryant. Neu dabei sind neben Gavel, der aus Bamberg kam, die drei Serben Vasilije Micic (KK Mega Vizura Belgrad), Dusko Savanovic (Efes Istanbul) und WM-Teilnehmer Vladimir Stimac (Unicaja Malaga).  Insbesondere Aufbau-Talent Micic gilt weltweit als Wunderknabe. Der 20-Jährige wurde im Sommer vom NBA-Team Philadelphia 76ers gedrafted, bevor er einen bis 2016 befristeten Vertrag bei den Bayern unterzeichnete. Aus Berlin kehrte Jan-Henrik Jagla, Schweigersohn von Trainer Svetislav Pesic, an die Isar zurück. Ergänzt wird der Kader durch die Talente Daniel Mayr und Mauricio Marin.

Nach der 68:76-Niederlage im Beko BBL Champions Cup bei ALBA BERLIN sind die Bayern souverän in die Liga gestartet. Gegen den Mitteldeutschen BC (86:63), bei den MHP RIESEN Ludwigsburg (93:78) und gegen die FRAPORT SKYLINERS (80:73) gab es die erwarteten Siege. Das alles ist ebenso wie das Spiel in Hagen aber nur die Ouvertüre für die ganz große Bühne: Am 17. Oktober starten die Bayern beim FC Barcelona in die neue Saison der Turkish Airlines Euroleague.

Stilistisch sind die Bayern 2014/2015 vom attraktiven Offensiv-Basketball der Vorsaison abgewichen. Der Wechsel vom MVP Malcolm Delaney zum klassischen Point Guard Vasilije Micic steht symbolisch dafür. Das Team ist nicht mehr ganz so athletisch, wirkt aber noch tiefer, erfahrener  – und auch ein Stück humorloser. Ein „Arbeitstier“ der Marke Vladimir Stimac suchte man im Vorjahr vergebens im Bayern-Kader. „Die Bayern haben sich noch einmal verbessert, sie haben jetzt von der Qualität und von der Tiefe endgültig einen Euroleague-Kader“, sagt Phoenix-Coach Ingo Freyer.

Seine eigene Mannschaft hat hingegen harte Tage hinter sich: „Natürlich ist die Belastung bei so vielen Spielen groß für uns, auch weil wir immer einen hohen Aufwand betreiben. Aber wir sehen das positiv. Wir haben mit Bayern noch einen Gegner der Qualitätsstufe von Bamberg und können uns je nach Spielverlauf entwickeln und aus den Fehlern von Mittwoch lernen“, so Freyer. Unrecht ist es ihm aber dennoch nicht, dass die englischen Wochen dann erst einmal vorbei sind: „Ein normaler Rhythmus kommt uns sicherlich entgegen.“

Unter telekombasketball.de wird das Duell zwischen Phoenix und den Bayern ebenso wie alle anderen Beko BBL-Spiele live übertragen.

It’s Tea Time im theaterhagen

Wragge_Ina_DSC_0297 (1)_2_Hamza_Saad_lowHagen – An der Teetafel der beliebten GesprächsreiheScheeben nehmen am 16. Oktober 2014 um 17.00 Uhr zwei Mitwirkende des Musicals „Die spinnen, die Römer!“ Platz Das kann ja heiter werden: Edeltraud Kwiatkowski und Jürgen Pottebaum begrüßen am kommenden  Donnerstag, 16. Oktober 2014, zu ihrer beliebten „It’s tea time“-Gesprächsreihe zwei Mitwirkende des umwerfend komischen Musicals „Die spinnen, die Römer!“. Und weil das Musical von Stephen Sondheim kein … It’s Tea Time im theaterhagen weiterlesen

 Dortmund: Sachbeschädigung am „Lanstroper Ei“: Unbekannte sprühten Graffiti

Dortmund –    Zeugen haben der Polizei Dortmund am 6. Oktober ein großes
Graffiti am so genannten „Lanstroper Ei“ gemeldet. Das Baudenkmal in
Dortmund-Grevel wurde von …  Dortmund: Sachbeschädigung am „Lanstroper Ei“: Unbekannte sprühten Graffiti weiterlesen

Führung im Osthaus Museum und Kunstworkshop mit Nuri Irak

Kunstwerke im Kleinen: Eine Ausstellungsreise mit expressionistischen Künstlern

toulouse_lautrec (1)

Eine öffentliche Führung findet im Osthaus Museum am Sonntag, 12. Oktober, ab 11.15 Uhr statt. Dort werden derzeit 50 Künstlerpostkarten aus der Sammlung des Brücke-Museums in Berlin gezeigt. Badende, Tänzer und Zirkusartisten, expressive Landschaften sowie Akte unter freiem Himmel oder im Atelier: Alle Themen und Motive des „Brücke“-Expressionismus sind auch auf ihren Postkarten vertreten. Neue Ideen jeder Art, ob stilistisch oder thematisch, konnten mittels Postkarte untereinander, aber auch an Freunde und … Führung im Osthaus Museum und Kunstworkshop mit Nuri Irak weiterlesen

Aylienz bestreiten letztes Rennen der Saison

Renngerät in Langenberg

Zum Saisonende in der MTB-Szene fand am Sonntag, dem 05.10.2014 ein letzter Marathon und zugleich der 8. Lauf der Nutrixxion Marathon Trophy in Olsberg-Wiemeringhausen statt. Hier gingen bei zunächst frischen Temperaturen rund 550 begeisterte Mountainbiker auf die drei Distanzen. Auch die Fahrer des heimischen Mountainbike-Vereins Zee Aylienz e. V. – MTB Hagen waren bei diesem letzte Rennen der … Aylienz bestreiten letztes Rennen der Saison weiterlesen

Polizeibericht am Freitag

+++ Dortmund: Sie wollten ihren Fernseher reparieren: Seniorin von
Trickdieben überlistet +++ Hagen: Festnahme nach Bagatellunfall +++ Hagen: Fußgänger schwer verletzt +++ Hagen: Bus zur Vollbremsung genötigt – Zeugen gesucht +++ Hagen: Klassischer Fall eines Taschendiebstahls +++ Hagen: Diebe nahmen Arbeitsgerät mit +++ Hagen: Einbruch in soziale Einrichtung +++ Hagen: Einbruch in Lagerraum +++ Witten: Makaber! Wer hat die abgetrennten Rinderköpfe am Bahndamm abgelegt? +++ Herdecke:  In Wohnhaus eingedrungen +++ Wetter: Roter VW Golf beschädigt +++ Ennepetal: Diebstahl in Mehrfamilienhaus +++ Dortmund: A 45 Richtung Frankfurt Unfall im Baustellenbereich +++ Ennepetal – Sachbeschädigung an Pkw +++ Ennepetal: Jugendliche greifen 31 Jährigen an +++  Dortmund: Lokführer beim Schichtwechsel Koffer gestohlen +++ MK: Versuchter Einbruch in Reihenhaus +++ MK: Zwei Einbrüche in Geschäfte +++ Ennepetal: Verletzte Person im Wald +++  Polizeibericht am Freitag weiterlesen

GRÜNE wollen Antrag im Umweltausschuss einbringen

Hagen – Die Hagener GRÜNEN wollen bei der nächsten Sitzung des Umweltausschusses einen Antrag einbringen. Durch die aktuelle Berichterstattung über die Zustände in von privaten Vermietern vernachlässigten Wohnimmobilien wurden die GRÜNEN darauf aufmerksam, dass die Stadt offenbar noch nicht alle gesetzlichen Sanktionsmöglichkeiten ausschöpft. Das im April verabschiedete Wohnungsaufsichtsgesetz NRW biete Ansatzpunkte, in solchen Fällen auch als Kommune verstärkt einzuschreiten. Die GRÜNEN fordern in dem Antrag die Stadt auf, sich dieses neuen Instruments zu bedienen. Hier der Antrag im Original: GRÜNE wollen Antrag im Umweltausschuss einbringen weiterlesen

Experten diskutieren mit Handwerk und Einzelhandel

Von virtuellen Schaufenstern bis hin zum regionalen Internetmarketing

wissensoffensive_2014_header_allgemein2Hagen – Wie können Handwerksbetriebe, der lokale Einzelhandel und Dienstleister das Internet heute zur erfolgreichen Kundenansprache nutzen? Welche Formen des regionalen Internetmarketing machen Sinn und was kostet das? Welche Alternative zum Online-Shop gibt es und werde ich im Internet überhaupt gefunden? Experten diskutieren mit Handwerk und Einzelhandel weiterlesen

Ferienzeit und leeres Sparschwein?- Kindertrödelmarkt beim Kinderschutzbund

Hagen – Kinderzimmer ausmisten kann durchaus gewinnbringend sein. Viele gute Sachen werden dabei aussortiert, die andere Kinder unter Umständen gut gebrauchen können. Daher hat sich der Kinderschutzbund für die Ferienzeit etwas Besonderes ausgedacht. Er organisiert einen Trödelmarkt, an dem sich noch viele Kinder mit einem eigenen Stand beteiligen können. Alle, die ihr Taschengeld aufbessern oder … Ferienzeit und leeres Sparschwein?- Kindertrödelmarkt beim Kinderschutzbund weiterlesen