S-Bahn 1 – Frau Waffe an den Kopf gehalten

Zu einer Bedrohung kam es am frühen Sonntagmorgen in der S-Bahn 1 auf dem Weg von Mülheim nach Essen. Ein 31-jähriger Mann aus Bocholt hielt einer 21-Jährigen eine Waffe an den Kopf. Wie sich erst später herausstellte, handelte es sich um eine Spielzeugpistole. Bundespolizisten stellten den Tatverdächtigen im
Bereich des Bahnhofs Essen-West. Er wurde später zur Ausnüchterung in
Gewahrsam genommen.
Gegen 00:20 Uhr nutzte die junge Frau aus Wesel, zusammen mit zwei
Begleitern, die S-Bahn 1 von Mülheim nach Essen. Nach Angaben der
Frau habe eine unbekannte Person sich zu der 21-Jährigen gestellt und
ihr unvermittelt eine Pistole an den Kopf gehalten. Sein Handeln
kommentierte der Mann mit den Worten:“ Close your eyes Baby“.
Daraufhin hätten ihre beiden Begleiter (21/21) Zivilcourage
gezeigt und den Unbekannten überwältigt. Dabei sei die Pistole zur
Boden gefallen und zerbrochen. Erst jetzt hätten die Anwesenden
registriert, dass es sich bei der Pistole um eine Spielzeugwaffe
gehandelt habe. Beim Halt der Bahn am Haltepunkt Essen-West sei der
Täter, zusammen mit einer weiteren Person, geflüchtet.
Alarmierte Einsatzkräfte von Bundes- und Landespolizei fahndeten
nach den Personen im Bereich des Bahnhofsumfeldes. Bundespolizisten
konnten schließlich einen 31-jährigen Mann aus Bocholt vorläufig
festnehmen, der durch Zeugen als Tatverdächtiger identifiziert wurde.
Beamte der Essener Polizei nahmen den zweiten Flüchtenden, bei dem es
sich um einen 28-jährigen Duisburger handelte, im Nahbereich
vorläufig fest.    Weil sich der Mann aus Bocholt aggressiv und unkooperativ verhielt und mit 2,3 Promille erheblich alkoholisiert war, wurde er zur
Ausnüchterung in Gewahrsam genommen.
Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Bedrohung
eingeleitet. Die Hintergründe der Tat müssen nun weitere Ermittlungen
ergeben. Des Weiteren wird geprüft, inwieweit die zweite Person als
Tatbeteiligter anzusehen ist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s