AWO bietet in Boelerheide zweiten „Interkulturellen Mittagstisch“

am

Hagen – Nicht nur die Liebe, auch die Völkerverständigung geht durch den Magen. Davon konnten sich vor gut 14 Tagen die ersten Gäste in der Boelerheider AWO-Begegnungsstätte überzeugen. Nunmehr haben sich Ehrenamtliche und Mitarbeiter der Hagener Arbeiterwohlfahrt (AWO) ein weiteres Mal zusammengefunden, um …

… in der Begegnungsstätte in Boelerheide einen „Interkulturellen Mittagstisch“ anzubieten. Am Donnerstag, 11.September 2014, wird in der Zeit von 12:00 h bis 13:30 h zum zweiten Mal im Boelerheider Gustav-Sewing-Haus der AWO gemeinsam zu Mittag gegessen. Im Angebot ist ein 3-Gang-Menü mit einer kleinen Salatvariation, einem angolanischen Hauptgang mit dem zauberhaften Namen „Peixe con patata e molho des tomate“  (Fischfilet mit Kartoffeln und Tomate) und einer Eisvariation als Dessert. Gerade wer für neue Genüsse offen ist oder gerne mal fremde Gerichte probiert ist bei diesem „Mittagessen aus 1001 Nacht“ genau richtig. Eine Voranmeldung ist telefonisch, unter 02331 38112, gerne erwünscht – der Preis zum zweiten interkulturellen Mittagstisch liegt bei 4,00 Euro.

2.„Interkultureller Mittagstisch“  –  Do., 11.09.2014  – 12:00 h – 13:30 h

AWO Begegnungsstätte „Gustav-Sewing-Haus“

Overbergstr. 125  –  58099 Hagen-Boelerheide

3-Gang-Menü  –  4,00 €

Voranmeldung erwünscht (02331 38112)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s