Früh übt sich

Hagen – Eine 54-jährige Zeugin informierte am Freitagnachmittag, gegen 16 Uhr, die Polizei, weil ein kleiner Junge an einem Kaugummiautomaten zündelte. Der geschätzte 8-Jährige versuchte mit seinem Feuerzeug die
Kunststofffront des Automaten zum schmelzen zu bringen, um an die
Kaugummikugeln zu gelangen. Darauf angesprochen ergriff er die
Flucht, kehrte aber nach kurzer Zeit zurück, um seine Tat zu
vollenden. Die Zeugin begab sich zu ihrer Wohnanschrift und
informierte die Polizei. Währenddessen versuchte der junge Täter mit
einem kleinen Stock die Kugeln aus dem eingebrannten Loch zu
entwenden. Dies gelang ihm jedoch nicht, da der Spalt nicht groß
genug war. Hinweise zu der Tat oder dem Täter nimmt die Polizei unter
der Tel. 986-2066 entgegen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s