„Fuck the Police“ – Immer was los am Hauptbahnhof!

Dortmund – Das immer was los ist am Dortmunder Hauptbahnhof, stellte gestern Abend eine Streife der Bundespolizei fest.

Die beiden Beamten waren gegen 18:45 Uhr auf einem Streifengang im
Personentunnel des Hauptbahnhofs unterwegs. Dort kam ihnen ein
19-jähriger Mann aus Leipzig entgegen, baute sich vor ihnen auf,
schob seine Jacke beiseite und zeigten den Bundespolizisten sein
T-Shirt.

Auf diesem stand geschrieben: „Fuck the Police“. Die Szene
kommentierte der Mann mit den Worten: „Das halte ich von euch“.
Daraufhin sollten die Personalien des 19-Jährigen aufgenommen werden.
Weil er sich weigerte, wurde er zur Wache gebracht. Dort konnte die
Identität festgestellt werden.

Als ihn ein Bundespolizist über die Einleitung eines
Ermittlungsverfahrens wegen Beleidigung informierte, beleidigte ihn
der Leipziger als Schwein. Anschließend verließ der wegen
Körperverletzung und Urkundenfälschung polizeibekannte Mann die Wache
in unbekannte Richtung.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s