Wohnumfeld in Wehringhausen verbessern

am

Arbeitskreis trifft sich am 3. September

 

Hagen – Das Wohnumfeld im Bereich der Fußgängerunterführung zwischen Augustastraße und Bodelschwinghplatz in Wehringhausen soll verbessert werden. Das ist das erklärte Ziel eines Arbeitskreises, der sich wieder am Mittwoch, 3. September, um 19 Uhr im Stadtteilladen, Lange Straße 22, mit den bisherigen Teilnehmern und weiteren Projekt-Interessenten trifft. Interessierte Bürgerinnen und Bürger, die sich beteiligen möchten, sind herzlich zum Treffen eingeladen. Um circa 19.45 Uhr geht es zur Begehung und Besichtigung der Fußgängerunterführung vor Ort. Initiiert wurde der Arbeitskreis von der Drogenberatungsstelle Hagen und Vertretern der Bezirkspolizei Wehringhausen.

Im unteren Teil von Wehringhausen ist am Bodelschwinghplatz eine Methadon-Ausgabestelle. Es sitzen bis zu 50 Personen aus den unterschiedlichsten Gruppen der Gesellschaft, unter anderem Patienten der Methadon-Ausgabestelle, täglich dort auf den Stufen des Zugangs und urinieren unter anderem in die Unterführung. Der Treffpunkt hinterlässt negative Spuren für das Wohnumfeld (Lärm/Verunreinigung) und lässt diesen Ort für einige Passanten als Angstraum erscheinen.

Die Bezirkspolizei ist nun aktiv geworden und möchte die Situation mit und für alle Beteiligte dort verbessern. Zu diesem Zweck hat bereits im Juni ein erstes Treffen mit der Drogenberatungsstelle, mit der Bezirkspolizei, den Anwohnern rund um diesen Ort, einigen Usern aus der Suchtabhängigenszene, der Methadonausgabestelle und Engagierten aus dem Stadtteil Wehringhausen stattgefunden. Die Beteiligung war sehr hoch und hat schon viele verschiedene Lösungsansätze aufgezeigt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s