Kalenderbilderausstellung 46Plus Down-Syndrom

maxvonthun_0031Der Hagener Schwangerschafts- beratungsstelle donum vitae e. V. ist es gelungen, eine ganz besondere und außergewöhnliche Ausstellung nach Hagen zu holen. Seit November tourt die Ausstellung der Kalenderbilder 46PLUS Down-Syndrom Stuttgart e. V. durch Deutschland.  Auf den Fotos sind Kinder mit Down-Syndrom mit Prominenten wie Günter Jauch, Sven Hannawald, Christoph Sonntag, Dieter Zetsche und anderen zu sehen. Eltern des Vereins 46PLUS Down Syndrom Stuttgart haben mit der Fotografin Conny Wenk zur Entstehung des Kalenders beigetragen. Kalenderbilderausstellung 46Plus Down-Syndrom weiterlesen

35-jähriger stirbt nach Auseinandersetzung im Krankenhaus

Dortmund – Wie bereits berichtet, ist es am Sonntag gegen 4.20 Uhr zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen einem 35-jährigen Dortmunder sowie zwei weiteren Dortmundern im Alter von 22 und 23 Jahren gekommen.  Am heutigen Nachmittag  ist das 35-jährige Opfer in einem Krankenhaus gestorben.

Ehrenvolle Verabschiedung des Ennepetaler Wehrführers

Foto: Kornelia Kühl

Ennepetal – (Ulrich Lüdorff) Seit 38 Jahren in der Feuerwehr Ennepetal, seit 22 Jahren deren Leiter – der Begriff „Urgestein“ trifft trefflich zu auf den scheidenden Leiter der Feuerwehr der Stadt Ennepetal, der mit Ablauf des 30.09.2014 in den wohlverdienten Ruhestand wechseln wird. Ehrenvolle Verabschiedung des Ennepetaler Wehrführers weiterlesen

Polizeibericht am Dienstag

PolizeiberichtEinzeiler+++ Dortmund: Unfall im Kreuzungsbereich – Zwei verletzte Fahrerinnen +++ Hagen: Die Vermummten gab es nicht +++ Hagen: Einbruch in Schulen +++ Hagen: Firmenfahrzeug aufgebrochen +++ Hagen: Schrottsammler verursacht Totalschaden +++ Hagen: Trickbetrug mit gefälschten Handys +++ Hagen: Messgerät für Fledermäuse gestohlen +++  Hagen: Verkehrsunfallflucht am Polizeipräsidium +++ MK: Einbrecher im DLRG Vereinsheim +++  Herdecke: Einbruch in eine Bäckerei +++ MK: Appell; Tankstelleneinbrecher geflüchtet, Kioskeinbrecher
gestellt +++ Herdecke: Zwei Geschäftseinbrüche +++ Breckerfeld: Diebstahl an Einfamilienhaus +++ Schwelm: Schüsse auf der Hauptstraße +++  Polizeibericht am Dienstag weiterlesen

Emster kamen an einen Tisch

emstHagen – (Ruth Sauerwein) „Das machen wir nächstes Jahr wieder!“ Das sagten viele, die am Samstag zum ersten Treffen „Emster an einen Tisch“ gekommen waren. Der Arbeitskreis „Wohnen und Leben auf Emst“ hatte – inspiriert von der „Nacht der langen Tische“ in Wehringhausen – zu diesem Nachbarschaftstreffen eingeladen und gut 300 Menschen versammelten sich an den Tischen im Spiel- und Sportpark Emst. Das Deutsche Rote Kreuz unterstützte mit dem Grillen von Würstchen, der Wirt der „Emster Quelle“ zapfte am Getränkewagen und der Singekreis Emst animierte zum Mitsingen. Und der Himmel hatte ein Einsehen: Entgegen aller Vorhersagen fiel kein Tropfen Regen. Emster kamen an einen Tisch weiterlesen

Schnäppchentage beim Kinderschutzbund

KlamottenHagen – Der Herbst kommt in schnellen Schritten. Wer jetzt noch schnell ein Sommerschnäppchen ergattern will, ist herzlich eingeladen, in der „Klamottenkiste“ des Kinderschutzbundes zu stöbern. Alle Sommerartikel werden ab sofort zum halben Preis angeboten. Der Ausverkauf findet jeweils montags bis freitags zwischen 10.00 – 17.00 Uhr in der Klamottenkiste des  Kinderschutzbundes, Potthofstr. 20, 58095 Hagen-Mitte statt.

Spende für die Jugendfeuerwehr

JuFeuHagen – Die Jugendarbeit ist in der Freiwilligen Feuerwehr eines der wichtigsten Themen und wird daher sehr ernst genommen. Die in den Jugendgruppen engagierten Mädchen und Jungen bilden den Nachwuchs der Einsatzabteilungen und tragen somit direkt zur Sicherstellung der Einsatzbereitschaft in den kommenden Jahren bei. Die Förderung dieser Jugendarbeit ist zudem eine der Kernaufgaben des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr Boele-Kabel e.V.. Daher freute es die Vorstandsmitglieder umso mehr, dass die Gruppe Hagen Nord am 21.08.2014 ihr 5 jähriges Bestehen feiern konnte. Anlässlich dieses Ereignisses wurde den Jugendlichen eine Spende in Höhe von 600 EUR überreicht. „Wir freuen uns über die erfolgreiche Zusammenarbeit und werden unsere Nachwuchsfeuerwehrleuten weiterhin fördern,“ so Hauptbrandmeister Ernst-Jürgen Cebulla, Erster Vorsitzender, Förderverein Freiwillige Feuerwehr Boele-Kabel e.V..

Klarstellung – In eigener Sache

In den vergangenen Tagen haben uns vehement Gerüchte erreicht, die uns zur Klarstellung zwingen:

TV58.de ist weder ein Medium der Stadt Hagen und gehört auch nicht zu einem Medien-Konzern. TV58.de ist nach wie vor ein freies und unabhängiges Medium für Hagen und die Region und hat keinerlei geschäftliche, redaktionelle oder irgendwelche übergeordnete Verbindungen zu anderen Medien oder Redaktionen.

Das TV58.de-Team