Wollige Verstärkung auf der Autobahnwache in Freudenberg

Während die Polizisten der Autobahnwache Freudenberg schon sehnsüchtig den September erwarten, um endlich ihre neuen Kolleginnen und Kollegen begrüßen zu dürfen, bot sich heute spontan wollige Unterstützung an.

Gegen 14 Uhr büxten von einer Weide in Nähe der Wache Freudenberg
einige Schafe aus. Schnell trieb eine Polizeistreife die Tiere auf
das Gelände der Autobahnwache. Die Beamten, die gerade im
Dienstgebäude waren, bekamen großen Augen, als die Paarhufer in ihrem
dicken Fell um die Ecke kamen. Schnurstracks machten sich die Schafe
auf dem Polizeigelände breit und befreiten es von überflüssigem Grün,
bis ihr Schäfer sie abholte.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s