Rotes Kreuz erhält Defibrillator von Björn Steiger Stiftung

DSCN1777Hagen – Das Rote Kreuz in Vorhalle erhielt beim  „Sicherheitstag 2014“ einen Defibrillator von der Björn Steiger Stiftung überreicht. Ein Defibrillator kann mittels eines Gleichstromimpulses bei Rettungseinsätzen eine lebensbedrohliche Herzrhythmusstörung beheben, denn bei bestimmten Herzrhythmusstörungen arbeiten die einzelnen Herzmuskelzellen nicht mehr koordiniert. Bei der Nutzung von Defibrillatoren darf es nicht zu Verzögerungen bei der Notarztalarmierung kommen, auch …

… die Herzdruckmassage und Beatmung dürfen nicht vernachlässigt werden, da diese in einem Notfall ebenfalls enorm wichtig sind. Die Björn Steiger Stiftung unterstützt das ehrenamtliche Engagement des Roten Kreuzes in Vorhalle durch Pflege eines kooperativen Miteinanders im Sinne der Verbesserung der Notfallhilfe, zudem  präsentierte es eindrucksvoll ihren Babynotarztwagen und informierte über Notrufsäulen. Auf eine Wiederholung des Sicherheitstages freuen sich nach der äußerst positiven Resonanz auch alle Beteiligten vom DRK-Blutspendedienst West,  ADAC, ARO Autohaus GmbH sowie der Fahrschule Burgmann.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s