Muschelsalat 2014 – großes Finale

MUSA_20.8.2014_Evolution2Begehbare Lichtinstallation mit Live-Musik und Überraschungen

Hagen – Zum großen Finale des diesjährigen Muschelsalates werden am Mittwoch, 20. August, das Wasserschloss Werdringen und vor allem die umliegende Natur zur märchenhaften Bühne. Hierbei wird der Bezug zum Museum für Ur- und Frühgeschichte im Wasserschloss Werdringen hergestellt, das in diesem Jahr …

… sein zehnjähriges Bestehen feiert. Hagens spannende urzeitliche Geschichte ist Bestandteil der Gesamtinszenierung sowie der einzelnen Figuren. Beim Rundgang um das Schloss begegnet man archäologischen Grabungsstätten, Waldmenschen, riesenhaften Pilzen und anderen Gestalten, die sich, jeder für sich, in absurden Wiederholungsriten üben. Hierbei verschwimmen die Grenzen zwischen Traum und Realität. Die Inszenierung thematisiert auf einfühlsame und humoristische Weise die geltenden gesellschaftlichen Normen und setzt diese in Kontrast zur Entwicklung des Individuums. Die Zuschauer driften gemeinsam mit den Protagonisten in eine mythische Anderswelt. Ein sicher imposanter Abschluss des diesjährigen Muschelsalat-Festivals, der nur durch die Unterstützung der Bezirksvertretung Hagen Nord stattfinden kann. Los geht es um 21 Uhr.  Eine Stunde vor der Veranstaltung öffnet das Buffet mit leckeren Speisen und Getränken. Natürlich ist der Muschelsalat wie immer – umsonst und draußen! Ab 19 Uhr wird vom Parkplatz TOYS-R-US ein Pendelbus eingesetzt. Die Straßenbeleuchtung rund um das Wasserschloss Werdringen wird erst nach Ende der Veranstaltung angeschaltet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s