Kanalreparatur an der Heinitz- und Badstraße

 Hagen – Der Wirtschaftsbetrieb Hagen (WBH) beginnt am 7. August 2014 eine ca. zwei Wochen andauernde Kanalreparaturmaßnahme im Bereich der Heinitz- und Badstraße. Auf einer Länge von 180 Metern sollen in dem schadhaften Betonkanal mit einem speziellen …

… Mörtelgemisch starke Auswaschungen verfüllt und abgedichtet werden. Da die erforderlichen Baumaterialien täglich angeliefert und in den Kanal verbracht werden, muss für die Baufahrzeuge und für den Lagerplatz in Höhe des Bunkers Fleyer Straße stadteinwärts die ganz linke Links-Abbiegerspur in der Heinitzstraße auf einer Länge von ca. 20 Metern eingezogen werden. Beide Fahrspuren der Heinitzstraße stadtauswärts bleiben während der gesamten Bauzeit unangetastet. In der Badstraße wird in Höhe der HUK-Coburg in Fahrrichtung Emilienplatz ein Einstiegsschacht in der rechten Fahrspur geöffnet und während der gesamten Bauzeit als Baufeld abgesperrt. Der parallel verlaufende vorhandene Parkstreifen wird auf einer Länge von ca. 20 Metern ebenfalls eingezogen. Da die Heinitz- und Badstraße direkt vor der Kreuzung mit Märkischen Ring eingeengt werden, kann es in dem Bereich zu Verkehrsbehinderungen kommen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s