Volme Galerie präsentiert das 6. Wochenende der Aktionsreihe „Sommer der Talente“ mit Dirk Esser, MStage, Reinhold Pomaska und Finka

Halbzeit bei der Aktion „Sommer der Talente“: Nach 5 Wochenenden voller Musik, Tanz und Lesungen zieht Markus Scheer, Centermanager der Volme Galerie eine positive Resonanz: „Die Qualität unserer Hagener Talente entspricht unserem Motto, dass wir das Beste aus Hagen in der Volme Galerie präsentieren möchten. Das überzeugt unsere Kunden, die sie sich schon auf den nächsten Samstag freuen.“ So lädt die Volme Galerie an diesem Samstag, den 2. August erneut alle interessierten Hagener und Besucher der Stadt auf ihre Aktionsfläche im Erdgeschoss ein, um qualitativ herausragende Acts aus Hagen zu präsentierten.
Starten wird Dirk Esser um 14 Uhr mit einer Lesung aus seinem Buch „Glück ab!“, in dem der Hagener Unternehmer (Jahrgang 1965) mit sehr viel Lokalkolorit die Geschichte von Jörg Beck in den frühen 1980er Jahren erzählt. Auf humorvolle Art und Weise berichtet er über die Absonderlichkeiten des Wehrpflichtigenalltags als Fallschirmjäger in der Bundeswehr, lästert über Popper und beschreibt die Hagener Musikszene seiner Zeit.
Der auch als Musiker bekannte Dirk Esser untermalt seine Lesung mit originellem Gitarrensound.

Um 15 Uhr folgt eine Aufführung von Mona Stöcker und Tänzern des Tanz & Bewegungscenter MStage mit einem Auszug aus ihrem aktuellen Programm. Die Schüler der Tanzschule aus Hagen Eilpe zeigen vom Kindertanz über Poledance zum Hip-Hop Teens Choreographien zum Zuschauen, Ausprobieren oder Mitwippen.

Ab 16 Uhr dominieren Gitarren die Bühne, wenn die Gitarren-Lieder-Schule Reinhold Pomaska ihr musikalisches Programm durch ihre Schüler präsentiert. Das Repertoire besteht aus aktuellen Popsongs, die mit Gitarren und Gesang von Gruppen und Solisten der Musikschule vorgetragen werden.

Den Abschluss dieses Samstages bildet um 17 Uhr die bekannte Hagener Deutsch-Rockband FINKA, die gerade noch als eine von 4 NRW Bands als Finalisten beim WDR2 Wettbewerb „WDR2 für eine Stadt“ gekürt wurde. Die powervolle Musik der vier Künstler Michael Dluzak (Drums), Jens Dahme (Gitarre), Robin Hamann (Bass) und Sängerin Nina Finkhaus überzeugt durch die prägnante, klare Stimme der Frontfrau und melodischem Rock mit starken Texten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s