Für den Ermittlungserfolg der Polizei Hagen sind die sog. Sozialen Medien zuträglich

Hagen – (HL.) Der Internetauftritt der Polizei Hagen bei Facebook zeigt gerade in der Ermittlungsarbeit seine Erfolge. Erst vor einigen Tagen waren Vertreter des Polzeipräsidiums Hagen bei ihren Kolleginnen und Kollegen in Bremen, um hier von den Erfahrungen zu berichten. Die Polizei in Bremen beabsichtigt ebenfalls einen Auftritt bei Facebook.

Aktuell ging der Hagener Polizei ein verdächtiger Gauner aufgrund von Hinweisen ins Netz. Nur wenige Stunden zuvor hatte die Polizei einen Fahndungsbericht mit einem entsprechenden Foto des vermeintlichen Täters bei Facebook veröffentlicht.

Weiterhin sucht die Polizei aber nach einer eventuellen Komplizin. Hierzu der Pressetext der Polizei Hagen:

“ Vor zwei Tagen hat die Polizei Hagen auf ihrer Faceabookseite
(www.facebook.com/polizeihagen) nach einem „Gauner-Pärchen“
gefahndet. Beide stehen im dringenden Tatverdacht am 26.06.2014 den
Betreiber eines Lotto-Toto-Geschäfts in der Schwerter Straße um 1710
Euro Bargeld erleichtert zu haben. Zunächst betrat der männliche
Täter das Geschäft und telefonierte. Er wartete den Kundenverkehr ab
und lockte die Verkäuferin dann in den Eingangsbereich des
Geschäftes. Dort lenkte er sie mit ein paar fadenscheinigen Fragen
ab. Plötzlich betrat seine Mittäterin das Geschäft und schlich sich
hinter den Tresenbereich. Hier öffnete Sie die Kassenschublade und
entnahm das Bargeld. Danach schob sie die Schublade wieder zu und
steckte sich das Bargeld unter den Pullover. Beide verließen
daraufhin schlagartig das Geschäft.

Nur wenige Stunden nach der Veröffentlichung der Fahndung konnte
der männliche Täter aufgrund gezielter Hinweise aus Facebook
festgenommen werden. Bei seiner Überprüfung stellten Beamte der
Kriminalpolizei fest, dass außerdem gegen ihn ein Haftbefehl bestand.
Derzeit befindet sich der 32-Jährige in der JVA Hagen. Die Polizei
sucht weiterhin nach der abgelichteten Frau. Wer kann Angaben machen?
Hinweise bitte an die 02331 – 986 2066.“

Ein Foto der gesuchten Frau finden Sie hier (klick).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s