Grillfest der AWO Boelerheide

Hagen – Bei der Boelerheider Arbeiterwohlfahrt (AWO) in der Overbergstrasse 125 steigt am kommenden Samstag, 09.08.2014, das große Grillfest. Ab 14:00 h spielt der beliebte Alleinunterhalter Hermann zum Tanz auf. Wer die ersten Runden getanzt hat, darf sich bereits über Kaffee und Kuchen freuen, bevor ab 17:00 h auch Köstlichkeiten vom Schwenkgrill  geboten werden. Der AWO-Ortsvereinsvorsitzende Norbert Greif freut sich auf jede Menge tanzbegeisterte Gäste, die auch an einer großen Tombola teilnehmen können

 

Werbeanzeigen

„Der Kulturhof tanzt in den Sommer“,

 … so ist das Motto bei der Traditionsveranstaltung im Emster Kulturhof (Auf dem Kämpchen 16, 58093 Hagen). Am Samstag, 09. August 2014 spielt der beliebte Alleinunterhalter Egon Müller ab 14:00 h in der rustikalen Begegnungsstätte zum Tanztee auf. Und wenn der Schwung vom Tanz auch hungrig macht, so hat das Team der Emster Arbeiterwohlfahrt (AWO) mit Kaffee, Kuchen und einem herzhaften Abendessen die richtigen Antworten. Alle tanzbegeisterten Hagener sind herzlich willkommen – wie immer, wenn der Kulturhof tanzt.

Polizeibericht am Donnerstag

PolizeiberichtEinzeiler+++      Dortmund: Auto und Straßenbahn stoßen zusammen – Dortmunder schwer verletzt +++ Dortmund: 44-jähriger Radfahrer bewusstlos aufgefunden +++ Witten: Vollgepackter Einkaufswagen – Ware im Wert von fast 1.000 Euro geklaut +++  Dortmund: Aufmerksame Zeugin meldet Graffiti Sprayer +++ Dortmund-Hacheney: 87-jährige Dortmunderin bei Handtaschenraub in  leicht verletzt – Polizei sucht nach Hinweisen +++  Hagen: Täter gibt Beute bei der Polizei ab +++ Hagen: Fundunterschlagung in Gaststätte schnell geklärt +++ Hagen: Tageswohnungseinbruch in Hohenlimburg +++ Hagen: Kirche sollte als Schlafplatz dienen +++ Hagen: Hund warnte vor Einbrechern +++ Hagen: Taxi stoppte flüchtigen Ladendieb +++  Hagen: Situation falsch eingeschätzt +++ Hagen: Spiegelglas von Außenspiegeln waren gefragt +++ HSK: Einkaufswagen gestohlen +++ Ennepetal: Zwei Rehe verirrten sich in einem Hof +++ Witten: Polizei sucht Unfallzeugen – Verkehrsunfall an der
Ausfahrt der A44 Witten-Stockum +++ Schwelm: Baucontainer aufgebrochen +++ Ennepetal: Brandstiftung auf Werkstattgelände +++ Ennepetal: Motorrad kommt zu Fall +++ Ennepetal: Absperrbügel beschädigt +++ Gevelsberg: Sachbeschädigung an Pkw +++ Gevelsberg: Grauer Hyundai beschädigt +++ Hattingen: In zwei Gaststätten eingebrochen +++ Herdecke: Einbruch in Kiosk +++Dortmund: Frau auf Friedhof überfallen – Polizei sucht Zeugen +++ Unna/Dortmund: Sperrung der BAB 44 in Richtung Dortmund nach Suizidversuch +++ Dortmund: Bilanz eines Schwerpunkteinsatzes in der Nordstadt +++ Ennepetal: Brennender PKW +++  Ennepetal: Einsätze für die Feuerwehr +++  Polizeibericht am Donnerstag weiterlesen

Öffentliche Führung zur Ausstellung „Weltenbrand – Hagen 1914“ im Osthaus Museum Hagen & Geführter Rundgang über den Buschey-Friedhof

Hagen – Die Ausstellung „Weltenbrand – Hagen 1914“ präsentiert der Hagener Fachbereich Kultur bis zum 10. August 2014 im Osthaus Museum Hagen – ein Gemeinschaftswerk vom Osthaus Museum, dem Hagener StadtmuBuschey_Mayseum sowie dem Stadtarchiv und dem Karl Ernst Osthaus Archiv. Das Gezeigte stammt fast ausschließlich aus dem Eigenbesitz der Sammlungen beider Museen und Archive. Kunstwerke, Archivalien und historische Objekte stehen in der Ausstellung gleichrangig nebeneinander. Die Exponate erzählen vom Krieg 1914 bis 1918, aber auch von der Zeit davor und danach. Soldaten brachten Erinnerungsstücke in die Heimat. Künstler versuchten ihre Erlebnisse aufzuarbeiten.
Die Präsentation ermöglicht einen spannenden Rundgang durch die Kulturgeschichte der Stadt und ihrer Bürger – der öffentliche Raum mit zahlreichen Baudenkmälern und Geschichtsorten im Stadtgebiet sind in die Ausstellung mit einbezogen.
Der einstündige Rundgang durch die Ausstellung beginnt … Öffentliche Führung zur Ausstellung „Weltenbrand – Hagen 1914“ im Osthaus Museum Hagen & Geführter Rundgang über den Buschey-Friedhof weiterlesen

Herdecke: Bus verlor erhebliche Mengen Dieselkraftstoff! – Einsatz auf der Mühlenstraße

Herdecke – Feuerwehr Herdecke rückte am Mittwochabend gegen 20:11 Uhr zu einem Umweltschutzeinsatz in die Mühlenstraße aus. Dort liefen
erhebliche Mengen Dieselkraftstoff aus einem Linienbus. Dieser stand
kurz hinter der Bushaltestelle in Richtung Hagen. Offenbar hatte der
Bus aufgesetzt und … Herdecke: Bus verlor erhebliche Mengen Dieselkraftstoff! – Einsatz auf der Mühlenstraße weiterlesen

Ferienzeit und leeres Sparschwein? – Kindertrödelmarkt beim Kinderschutzbund

Mehrgenerationenhaus150Hagen – Kinderzimmer ausmisten kann durchaus gewinnbringend sein. Viele gute Sachen werden dabei aussortiert, die andere Kinder unter Umständen gut gebrauchen können. Daher hat sich der Kinderschutzbund für die Ferienzeit etwas Besonderes ausgedacht. Er organisiert einen Trödelmarkt, an dem … Ferienzeit und leeres Sparschwein? – Kindertrödelmarkt beim Kinderschutzbund weiterlesen

Wetter(Ruhr): Late-night

Wetter(Ruhr) – Der Bürgerbus fährt auch dieses Mal wieder die Bürgerinnen und Bürger zum Late-night shopping in die Innenstadt. Der Bus fährt ab 17:34 vom Bahnhof bzw. 17:50 ab Memelstraße jede Stunde gemäß der Linie 1 – siehe Sonderfahrplan. „Wir würden uns freuen, wenn wir wieder viele Besucher in die Innenstadt und zurück nach Hause bringen können“ sagte uns der Vorsitzende Gerd Michaelis. Und weiter: „Die ehrenamtlichen Fahrinnen und Fahrer führen diesen Zusatzdienst gerne für die Wetteraner Bürger durch.“ Um diese Dienste weiter gewährleisten zu können, benötigt der Bürgerbusverein weitere ehrenamtliche Fahrerinnen und Fahrer. Informationen unter Tel. 02335-845872 oder beim Fahrpersonal.

Schauspielprojekt feiert Premiere: „Null-Null-Siebzig – Operation Eaglehurst“

0070_Operation Eaglehurst

Hagen. Am Freitag, 08. August, um 19:30 Uhr feiert das Schauspielprojekt „Null-Null-Siebzig – Operation Eaglehurst“ Premiere im Theater an der Volme. Ein eigenwilliger siebzigjähriger Ex-Agent, eine Seniorenresidenz in einem englischen Küstenstädtchen, verschrobene Heimbewohner, rätselhafte Todesfälle und ein Rollator mit Reizgasdüse sind die Zutaten dieser heiteren Krimikomödie. Ex-Agent James Gerald zieht vorübergehend in das Seniorenheim Eaglehurst in Hastings, um den Tod seines Freundes und Kollegen William Morat aufzuklären. Kurz nach James´ Ankunft sterben zwei weitere Heimbewohner. Bald kommt er mit Hilfe seiner früheren Kollegin Sheila Humphrey einem dunklen Geheimnis auf die Spur. Die Romanvorlage stammt aus der Feder der Hagener Autorin … Schauspielprojekt feiert Premiere: „Null-Null-Siebzig – Operation Eaglehurst“ weiterlesen

A59-Sanierung in Duisburg: Vollsperrung für die neue Verkehrsführung

VerkehrBannerDuisburg (straßen.nrw) – Am kommenden Wochenende wird die Verkehrsführung der A59-Baustelle in Duisburg geändert. Ab Montagmorgen können dann die Autofahrer zwischen den Autobahnkreuzen Duisburg und Duisburg-Nord nur noch in Richtung … A59-Sanierung in Duisburg: Vollsperrung für die neue Verkehrsführung weiterlesen