A1: Geschwindigkeitsbegrenzung zwischen Münster und Greven

VerkehrBannerMünster/Hamm (straßen.nrw) – Ab sofort gilt auf der A1 zwischen den Anschlussstellen Münster-Nord und Greven die Geschwindigkeitsbegrenzung von 80 km/h. Der Grund hierfür ist …

… das Unwetter der vergangenen Nacht. Das Münsterland wurde durch das Wetter hart getroffen. Auch die für diesen Bereich zuständige Autobahnmeisterei Lengerich war die ganze Nacht im Einsatz. In Mittleidenschaft wurde die Böschung der A1 gezogen. Fast 60 Ausspülungen sowie mehrere 100 Meter abgerutschter Böschung sind zu verzeichnen. Zurzeit ist die Autobahnmeisterei Lengerich dabei, die Schäden aufzunehmen und die Gefahrenstellen zu sichern.
Zeitgleich werden Fachfirmen gesucht, die diese Schäden beseitigen können. Wie lange die Geschwindigkeitsbegrenzung bestehen bleibt, kann noch nicht gesagt werden. Schäden an der eigentlichen Fahrbahn sowie am Standstreifen werden zurzeit ausgeschlossen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s