Hagen: Schwerer Verkehrsunfall auf der Verbandsstraße

am

Hagen – Bei einem schweren Verkehrsunfall in Bathey zog sich am
Montagmorgen ein Autofahrer lebensgefährliche Verletzungen zu.
Gegen 07.10 Uhr bog ein 65-jähriger Opelfahrer von der
Ruhrtalstraße nach links in Richtung Hohenlimburg auf die
Verbandsstraße. Hier fuhr zeitgleich ein 48-jähriger Mann, ebenfalls
mit einem Opel, bevorrechtigt in Richtung …

… Schwerter Straße. Die beiden Fahrzeuge kollidierten mit großer Wucht und wurden herumgeschleudert. Alarmierte Rettungskräfte der Feuerwehr befreiten den eingeklemmten 65-Jährigen und ein Rettungswagen brachte ihn nach erster medizinischer Versorgung vor Ort ins Krankenhaus, nach ersten Ermittlungen ist sein Zustand lebensbedrohlich. Der 48-jährige
vorfahrtsberechtigte Unfallgegner überstand den Zusammenstoß mit
leichten Verletzungen, konnte nach ambulanter Behandlung das
Krankenhaus wieder verlassen, musste sich aber einer Blutprobe
unterziehen. Er hatte am Vorabend Alkohol konsumiert und ein Vortest
ergab nach einer zu kurzen Nachtruhe einen positiven Wert. Sein
Führerschein wurde sichergestellt, weitere Ermittlungen dauern an.
Die Fahrzeuge waren schwer beschädigt und mussten abgeschleppt
werden, die Schadenshöhe liegt bei etwa 6000 Euro.
Für die Dauer der Unfallaufnahme konnte lediglich der
Linienverkehr die Einmündung passieren, der Individualverkehr musste
abgeleitet werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s