A 45: Mann verliert bei Regen Kontrolle über sein Auto

Glück im Unglück hatte ein 40-jähriger Autofahrer aus Witten heute in den frühen Morgenstunden auf der A 45 in Fahrtrichtung Frankfurt. A 45: Mann verliert bei Regen Kontrolle über sein Auto weiterlesen

Echt tierisch! Pauline (4) lässt ihren Peppino (13) einfach im Stich

Witten –   Bis um 02.20 Uhr am heutigen 8. Juli liegt eine tierische Ruhe über dem Wittener Stadtteil Herbede. Einbrüche,  Verkehrsunfälle,  Sachbeschädigungen – alles Fehlanzeige. Doch dann erhält eine Streifenwagenbesatzung über die Einsatzleitstelle im Bochumer Polizeipräsidium den Auftrag, zur Straße „Im Hammertal“ zu fahren, wo angeblich ein Esel unterwegs sein soll. Und tatsächlich, auf dem Gelände einer dortigen Tankstelle machen die Beamten den grauen Vierbeiner aus, der von mehreren Zeitungsboten festgehalten wird. Damit das Tier nicht erneut ausbüchst, bindet man den Esel zunächst mit einem Abschleppseil am Streifenwagen fest und versorgt ihn mit Wasser und Brötchen. In der Zwischenzeit versuchen die Kollegen der Leitstelle sowie der Wittener Wache, den Besitzer der Eselstute zu ermitteln – auf mehreren Reiter- und Bauernhöfen, ja sogar in einem Zirkus in Sprockhövel. Als alle nächtlichen Suchanfragen fehlschlagen, nimmt ein Anwohner das Tier auf. Gegen 08.00 Uhr findet die tierische Geschichte ein glückliches Ende. Die vier Jahre alte Eselstute mit dem Namen „Pauline“ war in der Nacht von dem an der Rüsbergstraße gelegenen Gelände des Kinderwohnheims „Christopherus-Haus e.V.“ ausgebüchst und hatte seinen männlichen Artgenossen „Peppino“ (13) einfach im Stich gelassen. Echt tierisch! Pauline (4) lässt ihren Peppino (13) einfach im Stich weiterlesen

„Hilfeangebot im Sinne der Betroffenen weiter entwickeln“

Heidrun Schulz-Rabenschlag leitet künftig das Fachressort Soziale Dienste der Diakonie Mark-Ruhr Hagen.

20140708_Soziale Dienste
Geschäftsführer Pfr. Martin Wehn hat im Beisein der Mitarbeitenden der Sozialen Dienste der Diakonie Mark-Ruhr Birgit Buchholz verabschiedet und Heidrun Schulz-Rabenschlag (rechts) offiziell als Nachfolgerin vorgestellt.

Wechsel an der Spitze der Sozialen Dienste der Diakonie Mark-Ruhr: Heidrun Schulz-Rabenschlag tritt die Nachfolge von Birgit Buchholz an, die neue Geschäftsführerin der AWO, Unterbezirk Hagen-Märkischer Kreis geworden ist. „Hilfeangebot im Sinne der Betroffenen weiter entwickeln“ weiterlesen

Hagen zeigt Flagge für das Verbot aller Atomwaffen

Hagen – „Es ist wichtig, dass sich möglichst viele Menschen dafür einsetzen, alle Atomwaffen zu verbieten“, sagte Oberbürgermeister Erik O. Schulz und hisste heute (8. Juli) als sichtbares Zeichen die Flagge der „Bürgermeister für den Frieden“ (Mayors for Peace) vor dem Rathaus an der Volme.

Mayors for Peace_copyright Michael Kaub

Schulz dankte den Mitgliedern des Vereins Hagener Friedenszeichen für deren Engagement, mit dem diese die Abschaffung aller Atomwaffen im Bewusstsein der Hagener Bevölkerung wach halten. Hagen zeigt Flagge für das Verbot aller Atomwaffen weiterlesen

Fällarbeiten im Vorfeld des Ausbaus der Christian-Rohlfs-Straße Hagen

Hagen – Im Rahmen des geplanten Ausbaus der Christian-Rohlfs-Straße ist auch der vorhandene Baumbestand untersucht worden. Wie befürchtet, kann der größte Teil des Baumbestandes nicht gehalten werden. Nach Freilegung einzelner Baumbeete wurde deutlich, dass sich die Bäume im Wurzelbereich so stark ausgebreitet haben, dass selbst bei vorsichtigster Durchführung der Bauarbeiten und späterem „Spar-Ausbau“ das Wurzelwerk so in Mitleidenschaft gezogen wird, dass die Standsicherheit nicht mehr gewährleistet werden kann. Um den alleeartigen Charakter der Straße zu erhalten, werden alle entfernten Bäume durch neue an gleicher Stelle ersetzt. Die Fällarbeiten werden im Verlaufe der kommenden Woche beginnen.

ADAC rät: In Autobahnbaustellen versetzt fahren

Viele Autofahrer reagieren unsicher auf schmalen  Baustellenfahrstreifen

Das Fahren in Autobahnbaustellen löst bei vielen Autofahrern Stress, Beklemmung und sogar Angst aus. 2012 kamen bei Unfällen in Autobahnbaustellen zwölf Menschen ums Leben, die Zahl der Unfälle mit Personenschäden belief sich auf rund 1 100. In jedem Fall erfordern die verringerten Fahrstreifenbreiten die volle Konzentration der Fahrer um seitliche Kollisionen zu vermeiden. ADAC rät: In Autobahnbaustellen versetzt fahren weiterlesen

Keith Ramsey weiter für Phoenix Hagen

US-Centerspieler Keith Ramsey hat seinen Vertrag bei Phoenix Hagen bis 2015 verlängert. Der 26-Jährige wechselte im Sommer 2013 von Ironi Ramat Gan an die Volme und überzeugte in seiner ersten Beko BBL-Saison mit 7,0 Punkten, 6,2 Rebounds und 1,3 geblockten Schüssen pro Partie.

Der 2,05 m große Ramsey, der zuvor in Spanien, Schweden und Israel die Basketballstiefel schnürte, gefiel in Hagen vor allem mit seiner großen Beweglichkeit, beim Rebound und in der Verteidigung. „Es war unser absoluter Wunsch, mit Keith Ramsey zu verlängern. Er spielt eine zentrale Rolle in unseren Planungen“, sagt Hagens Geschäftsführer Oliver Herkelmann.

Ramsey besetzt damit die dritte von sechs Ausländerpositionen im Hagener Kader neben David Bell und Allstar Larry Gordon, die über laufende Verträge verfügen. Neu verpflichtet haben die Feuervögel bislang Center Urule Igbavboa (aus Vechta), Guard Arber Tolaj (aus Wolfenbüttel) und Nachwuchscenter Marcel Keßen aus dem eigenen NBBL-Team.

 

 

Tauchfahrt in die Vergangenheit

 

Familie im SteinbruchHagen – Eine interessante Exkursion in den Steinbruch der Hohenlimburger Kalkwerke GmbH bietet das Museum für Ur- und Frühgeschichte Wasserschloss Werdringen in Kooperation mit Geotouring am Samstag, 12. Juli, an. Mit Unterstützung der Hohenlimburger Kalkwerke GmbH geht es auf eine spannende Zeitreise 380 Millionen Jahre in die Vergangenheit als Hagen noch am Rande eines tropischen Meeres lag, das von einem mächtigen … Tauchfahrt in die Vergangenheit weiterlesen

Noch Plätze frei: Kostenlose Ferienaktion „Ein Tag in der Steinzeit“

 

Speerschleuder IMG06988Hagen – Wie die Menschen in der Steinzeit gelebt haben, können Jungen und Mädchen im Alter von neun bis 15 Jahren am Donnerstag, 10. Juli, oder Freitag, 11. Juli, erfahren. Für beide Steinzeittage sind noch ein paar Plätze frei. Rund um das Museum Wasserschloss Werdringen in Hagen-Vorhalle können Kinder und Jugendliche einen aufregenden Tag in der Steinzeit erleben. Der Tag steht ganz im Zeichen von ausprobieren und selbst machen. Nach einer kurzen Einführung in die Steinzeit geht es richtig los. Jeder stellt sich ein Steinzeitmesser mit einer Klinge aus Feuerstein her. Bei der Jagd auf wilde Tiere kann man sein Geschick mit der Speerschleuder unter Beweis stellen. Für das Jagdglück wird als Talisman ein Amulett aus … Noch Plätze frei: Kostenlose Ferienaktion „Ein Tag in der Steinzeit“ weiterlesen

Polizeibericht am Dienstag

PolizeiberichtEinzeiler+++   Hagen: Beschädigtes Fahrzeug nach Unfall gesucht +++  MK: Verkehrsunfall mit Verletzten +++ Hagen: Auffahrunfall in Hohenlimburg +++ Hagen: Ermittlungen nach Sturz mit dem Motorroller +++ Ennepetal:  Brand auf Ambrosius-Brand-Straße +++ Ennepetal: Vorfahrt missachtet +++ Gevelsberg: Zwei Einbruchsversuche +++ Hattingen: Fahrzeugeinbruch scheitert +++ Hattingen: Diebstahl vor Bahnhofsgebäude +++ Bochum: Zeuge (20) gab den entscheidenden Hinweis – Täterduo nach Raub auf Seniorin ermittelt! +++ Hattingen: Zwei Verkehrsunfälle mit Personenschäden +++ Gevelsberg: Diebstahl an Pkw +++ Sprockhövel: Einbruch in Restaurant +++ Herdecke: Einbruch in Firmenhalle +++ Herdecke: Sachbeschädigung auf der Hauptstraße +++ Dortmund: Radfahrer schwer verletzt: Kollision mit Pkw auf der Overgünne +++ Drei Einsätze am Montag in Herdecke: Kalb sollte in der Ruhr treiben +++ Ennepetal: Gasgeruch Königsfelder Straße +++ Ennepetal: Ölspur +++ Ennepetal: Mülleimerbrand +++ Breckerfeld: Erstversorgung einer gestürzten Person am Windmühlencenter +++ Dortmund: Raubüberfall auf 89-jährige Frau in Dortmund-Eving – Zeugen gesucht +++ Dortmund/Lünen:  A2 Richtung Oberhausen Verkehrsunfall – Zwei Personen leicht verletzt und hoher Sachschaden +++ Dortmund/ Lünen: Alstedde, Alstedder Straße Verkehrsunfall – Eine verletzte Person – hoher Sachschaden +++  Polizeibericht am Dienstag weiterlesen

Veranstaltungsreihe „Sternwarte für Besucher geöffnet“

Hagen – Die Mitglieder stehen  für einen ausführlichen Rundgang durch Sternwarte und Wetterstation und für  Fragen mit  fundierten Wissen gerne zur Verfügung.Der Service : Informationen über die Arbeit. Der aktuelle Sternenhimmel als Computersimulation. Beobachtungstipps. Selbstproduzierte Zeitraffer- und Videofilme über … Veranstaltungsreihe „Sternwarte für Besucher geöffnet“ weiterlesen

VHS-Führung: Hohenhof und Stirnband – Hagens Schätze des Jugendstils

 

 2014-07-07 Hohenhof - Eingangstor © Dieter FaßdorfHagen – Die Volkshochschule Hagen lädt in Kooperation mit dem Osthaus Museum am Donnerstag, 17. Juli von 11 bis 13 Uhr zu einer Besichtigung des Gesamtkunstwerks Hohenhof sowie des Straßenzuges Stirnband mit Dr. Elisabeth May ein. Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich. Der Treffpunkt ist vor dem Hohenhof, Stirnband 10. Der Eintritt von 9 Euro wird vor Ort in bar kassiert. Informationen zur Anmeldung unter der Kurs-Nr. 1044 erhalten Interessierte beim Serviceteam der VHS unter Telefon 02331/207-3622 Nachdem der Kunstmäzen und Kulturreformer Karl Ernst Osthaus (1874-1921) 1902 sein privates Museum Folkwang in Hagen eingeweiht hatte,… VHS-Führung: Hohenhof und Stirnband – Hagens Schätze des Jugendstils weiterlesen

Sommerakademie an der Volkshochschule Hagen: Tastschreiben für Kids

 

Hagen – Tastschreiben für Kinder zwischen acht und zwölf Jahren bietet die VHS Hagen im Kurs 4906 am Donnerstag, 24. Juli, und Freitag, 25. Juli, täglich von 9.15 bis 13 Uhr an. Hier lernen die Kinder das Zehn-Finger-System mit Spaß und … Sommerakademie an der Volkshochschule Hagen: Tastschreiben für Kids weiterlesen

Geocaching-Tour in der Hagener Innenstadt

 

2014-07-07 Geocaching 10 - 731GC © Dieter FaßdorfHagen – Im Rahmen des Urlaubskorbs lädt die Volkshochschule Hagen am Freitag, 11. Juli, von 15 bis 17 Uhr zu einer Geocaching-Tour durch die Hagener Innenstadt mit dem Gästeführer Rouven Recksick ein. Treffpunkt ist vor dem Fritz-Steinhoff-Denkmal am Turm des alten Rathauses. Geocaching ist ein weltweit beliebter Outdoorsport, den die Teilnehmer in diesem Angebot kennen lernen können: Diese Geocaching-Tour ist eine Schatzsuche und … Geocaching-Tour in der Hagener Innenstadt weiterlesen

A1: Sperrungen in der Anschlussstelle Hamm/Bergkamen

VerkehrBannerHamm (straßen.nrw) – Am Mittwoch (9.7.) und Donnerstag (10.7.) sperrt die Autobahnniederlassung Hamm jeweils ab 19.45 Uhr bis zum darauffolgenden Morgen um 6 Uhr in der A1-Anschlussstelle Hamm/Bergkamen die Auffahrt in Fahrtrichtung Bremen. Es wird die komplette Auffahrt saniert. Umleitungen werden eingerichtet. Straßen.NRW investiert hier 50.000 Euro aus Bundesmitteln.

Werner Kleine vollendet das 75. Lebensjahr

Kleine Werner(ktr) Mit Werner Kleine vollendet am Dienstag, 8. Juli 2014, ein Urgestein des VfL Eintracht Hagen das 75. Lebensjahr. Der Jubilar gehörte in den 1950er Jahren zu einem Freundeskreis, der in Wehringhausen an der Bleichstraße sein Unwesen trieb. Da auch einige Handballer des damaligen VfL Hagen zu diesem Kreis gehörten, war es nur eine Frage der Zeit, bis auch Werner Kleine sich für den Handballsport entschied. Am 1. Januar 1958 trat er der Handballabteilung des VfL Hagen bei. Schnell hatten Verantwortliche der Abteilung erkannt, dass Werner sehr bodenständig und sparsam war. Genau die richtige Person für die Kasse und Kassenführung der Handballabteilung. Dieses Amt bekleidet er jetzt schon seit mehr als drei Jahrzehnten für die Amateurabteilung.