Volme Galerie lockt mit Bobby-Car-Rennen und Sommer der Talente

Hagen – Neben dem Shoppen setzt die Hagener Volme Galerie auch an diesem Wochenende wieder auf Event und Erlebnis. Bereits seit dem Donnerstag läuft auf dem Friedrich-Ebert-Platz der „Große Preis der Volme Galerie“ mit dem mittlerweile schon traditionellen Bobby-Car-Rennen. Das entscheidende Finale gibt es dann an diesen Samstag-Mittag. ‚“Sommer der Talente“ heißt es an diesem Samstag auf der Aktionsfläche in der Volme Galerie. An diesem Samstag agiert von 14 – 15 Uhr das Phoenix Dance Team und von 16 – 18 Uhr Gonzalez mit Musica Latina.

Cemile Giousouf: „Mittelständler kommen künftig schneller an ihr Geld“

Gesetz zur Bekämpfung von Zahlungsverzug verabschiedet

Berlin / Hagen / EN: Der Bundestag hat heute in 2. und 3. Lesung das Gesetz zur Bekämpfung von Zahlungsverzug im Geschäftsverkehr verabschiedet. Hierzu erklärt die Hagener CDU-Bundestagsabgeordnete Cemile Giousouf: Cemile Giousouf: „Mittelständler kommen künftig schneller an ihr Geld“ weiterlesen

Polizeibericht am Freitag

PolizeiberichtEinzeiler+++     Dortmund: Ermittlungserfolg: Polizei nimmt drei Männer fest – Raub auf eine 68-Jährige Anfang Juni +++  Dortmund: Fahrradfahrer von Auto erfasst und leicht verletzt +++ Dortmund: Pkw-Reifen steht in Flammen – Polizei sucht Zeugen +++ Hagen: Diebische Mädchen erwischt +++ Dortmund: Räuberischer Angriff auf Taxifahrer in Dortmund-Körne – Unbekannter Täter sprühte Pfefferspray +++ Hagen: Ladendiebe festgenommen +++ Hagen: Randalierer beschädigt parkenden Pkw +++ Hagen: Betrunkener Fußgänger von Auto erfasst +++ Hagen: Zwei Fahrradfahrer bei Unfällen leicht verletzt +++ Dortmund:  Bilanz der überörtlichen Verkehrskontrollen des Polizeipräsidiums zur Reduzierung der Unfälle +++  Wetter: Einbruch in Büro +++ Herdecke: Polizei stoppt Autofahrer +++ Breckerfeld: Fahrzeugdiebstahl auf der Denkmalstraße +++ Gevelsberg: Unter Drogeneinfluss und ohne Führerschein unterwegs +++ Gevelsberg: Unfall im Kreisverkehr +++ Ennepetal: Zusammenstoß im Begegnungsverkehr +++ Ennepetal: Trickdiebstahl in Gaststätte +++ Ennepetal: Von der Fahrbahn abgekommen +++ Herne: Auf dem Heimweg von der Schule – 8-Jähriger stellt sich ins Gleis um Züge anzuschauen – Bundespolizei warnt vor tödlichen Gefahren des Bahnbetriebs +++ Schwerte: Verkehrsunfallflucht mit einer schwer verletzten Person – Fahrer eines VW Golf Cabrio bringt Radfahrer zu Fall  +++ MK: Polizei sucht Täter für Umweltdelikt +++ Ennepetal: Auslaufende Betriebsmittel nach einem Verkehrsunfall +++ Schwerte: Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten Personen – PKW stößt mit Motorrad zusammen  +++ Schwerte: Motorradfahrerfahrer nach Verkehrsunfall schwer verletzt +++  Polizeibericht am Freitag weiterlesen

Hagen:  Anhalter wird im Auto festgehalten

Hagen –   Wie bereits am 13.06.2014 berichtet, ist in der Nacht vom 04.06.
auf den 05.06.2014 ein 47-jähriger Hagener Opfer eines
erpresserischen Menschenraubes geworden. Der Hagener wollte als
Anhalter von Haspe in die Hagener Innenstadt. Er ist daraufhin in
einen roten Kleinwagen eines … Hagen:  Anhalter wird im Auto festgehalten weiterlesen

A1/A43: Sperrungen im Autobahnkreuz Münster-Süd

(straßen.nrw). Vom Montag (7.7.) bis Mittwoch (9.7.) sperrt die Autobahnniederlassung Hamm im Autobahnkreuz Münster-Süd die Verbindungen aus Münster (A43) kommend in Fahrtrichtung Köln und von Bremen (A1) kommend in Richtung Münster (A43 B51). Jeweils ab 19:45 Uhr bis zum darauffolgenden Morgen um sechs Uhr werden diese Verbindungen gesperrt. A1/A43: Sperrungen im Autobahnkreuz Münster-Süd weiterlesen

Ferienzeit und leeres Sparschwein? – Kindertrödelmarkt beim Kinderschutzbund  

Hagen – Kinderzimmer ausmisten kann durchaus gewinnbringend sein. Viele gute Sachen werden dabei aussortiert, die andere Kinder unter Umständen gut gebrauchen können. Daher hat sich der Kinderschutzbund für die Ferienzeit etwas Besonderes ausgedacht. Er organisiert einen Trödelmarkt, an dem sich noch viele Kinder mit … Ferienzeit und leeres Sparschwein? – Kindertrödelmarkt beim Kinderschutzbund   weiterlesen

Vorlesespaß mit „Amelie Anders“

 

Amelie AndersHagen – Alle Kinder im Kindergartenalter bei denen auch schon mal die Welt kunterbunt durcheinander ist, sind herzlich eingeladen zum nächsten Vorlesespaß am Donnerstag, 10. Juli, um 16 Uhr in die Kinderbücherei auf der Springe. Eine ehrenamtliche Vorlesepatin liest gemeinsam mit den Kindern die turbulente Bilderbuchgeschichte „Amelie Anders stellt die Welt auf den Kopf“. Eine Gutenachtgeschichte am Morgen? Abendbrot zum Frühstück? Ein Sandstrand mitten im Zimmer? Bei Amelie ist alles anders. Und wenn sie Mama und Papa in den Elterngarten gebracht hat, geht das Abenteuer erst so richtig los. Ein lustiges Bilderbuch über die Alltagswelt von Kindern, in dem alles verdreht und … Vorlesespaß mit „Amelie Anders“ weiterlesen

Herdecke – Präventionsveranstaltungen der Polizei zur Erhöhung der Verkehrssicherheit bei Fahrradfahrern

Herdecke  –  Am Sonntag, 06.07.2014, zwischen 11:00 Uhr – 16:00 Uhr, findet in Herdecke eine Veranstaltung der Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
statt. Mit dieser will die Polizei speziell Fahrradfahrer ansprechen.
Zusammen mit der Verkehrswacht und …

Herdecke – Präventionsveranstaltungen der Polizei zur Erhöhung der Verkehrssicherheit bei Fahrradfahrern weiterlesen

SPD Hagen: „Fraktion setzt im Rat Akzente für Ausschussarbeit“

Hagen – (SPD Hagen) Nach der konstituierenden Ratssitzung am Donnerstag geht die SPD-Fraktion mit Elan an die Arbeit. Bereits am kommenden Mittwoch trifft sich erstmals die Arbeitsgruppe „Erweiterte Öffnungszeiten für Kitas“ unter dem Vorsitz von Horst Wisotzki. SPD Hagen: „Fraktion setzt im Rat Akzente für Ausschussarbeit“ weiterlesen

Witten: Wer kennt diese Taschendiebin mit den schulterlangen Haaren?

Witten –   Noch haben die Ermittler aus dem Wittener Kriminalkommissariat 37 diese Taschendiebin nicht ermittelt, die einer gehbehinderten Frau am
1. April, gegen 12.30 Uhr, die Geldbörse entwendet hat. Der Tatort:
Die an der Ruhrstraße 11 in Witten gelegene Apotheke. Die Wittenerin hatte zunächst an der in der Nähe gelegenen Sparkasse Geld abgehoben und war dann zu der Apotheke gegangen. Hier griff die Kriminelle in einem günstigen Augenblick in die Jackentasche der Rentnerin und entwendete das Portmonee. Dabei wurde die Täterin fotografiert.
Das Foto der ca. 30 Jahre alten Frau ist nun mit richterlichem
Beschluss zur Veröffentlichung in den Medien freigegeben worden.
Das Kriminalkommissariat 37 bittet unter der Rufnummer 02302 /
209-3821 um Hinweise auf diese Person.

„Krombacher Challenge“ geht in die zweite Runde

Das hochkarätig besetzte Basketball-Turnier „Krombacher Challenge“ findet am 06. und 07. September 2014 in der Hagener ENERVIE Arena seine Fortsetzung. Die Erstauflage im September letzten Jahres war ein voller Erfolg und sorgte für eine volle Halle, Riesenstimmung und Spaß für Fans und Spieler. Am Ende konnten die Basketballer von Phoenix Hagen die „Krombacher Challenge 2013“ für sich entscheiden und sich somit gegen die Mannschaften des FC Bayern, der BG Göttingen und der Telekom Baskets Bonn durchsetzen – und die fordern nun Revanche.

Am 06. September 2014 werden die Halbfinalspiele in der ENERVIE Arena ausgetragen. Hier trifft Gastgeber Phoenix Hagen auf die Telekom Baskets Bonn. Im Anschluss stehen sich dann der Deutsche Meister FC Bayern Basketball und die BG Göttingen gegenüber, der  nach einer hervorragenden Saison der Wiederaufstieg in die BEKO BBL gelungen ist. Die Verlierer aus beiden Begegnungen bestreiten am nächsten Tag das Spiel um den dritten Platz. Höhepunkt wird wieder das große Finale der beiden Halbfinalsieger am Sonntag, den 07.09.2014 um 16.15 Uhr sein.

Dr. Franz-J. Weihrauch, Pressesprecher der Krombacher Brauerei, blickt zuversichtlich auf das erste September-Wochenende: „Nach dem Erfolg der Krombacher Challenge im letzten Jahr hoffen wir auf eine ausverkaufte Halle, gut gelaunte Fans und ausgelassene Stimmung. Wir sind stolz, Initiator eines solch erstklassigen Turnieres mit gleich vier Basketball-Erstligisten zu sein“.

Getränke-Prämie für die Fans
Für die Zuschauer gilt es wieder, ihre Mannschaften kräftig anzufeuern. Denn die teilnehmenden Teams spielen nicht nur um den Sieg, sondern auch für Ihre Fans. Pro erzieltem Punkt gehen drei Liter Krombacher (Krombacher = alle alkoholhaltigen und alkoholfreien Getränke von Krombacher) auf ein Prämienkonto. In welchem Rahmen diese Prämie dann an die Fans ausgeschüttet wird, entscheidet der jeweilige Verein. Krombacher drückt die Daumen und ist gespannt, ob die 2085-Liter-Marke aus dem letzten Jahr noch einmal geknackt werden kann.

Spenden für den guten Zweck
Schon die Erstauflage der Krombacher Challenge stand unter dem Charity-Gedanken. Alle durch das Turnier erwirtschafteten Überschüsse wurden für den guten Zweck gespendet. Am Ende stand eine Gesamtspendensumme in Höhe von 10.000 Euro zur Verfügung, die in vier Spenden à 2.500 Euro aufgeteilt wurde.

Und auch in diesem Jahr haben Fans und Verbraucher die Möglichkeit, karitative Einrichtungen in den Teilnehmerstädten vorzuschlagen, die sich in besonderer Form um Kinder, Menschen mit Behinderungen, Notleidende oder andere wichtige soziale Anliegen kümmern. Die Vorschläge können im Nachgang an das Turnier über die Vereins-Homepages sowie unter www.krombacher.de eingereicht werden. Ein Gremium wird im Anschluss über die Vergabe entscheiden.

Ticketverkauf
Der Vorverkauf für die „Krombacher Challenge 2014“ startet am 07.07.2014. Tagestickets kosten zwischen 8 und 16 Euro, die Preise für das komplette Basketball-Wochenende liegen zwischen 12 und 24 Euro.

Erhältlich sind die Karten bei allen Phoenix-Vorverkaufsstellen, in der Geschäftsstelle von Phoenix Hagen an der Funckestraße sowie online unter www.phoenix-hagen.de. Phoenix Hagen Dauerkarteninhaber der Saison 2014/2015 haben ein Vorkaufsrecht auf die Wochenendtickets für ihre Plätze bis zum 20. Juli und erhalten 10% Rabatt auf den Endpreis.

Zum Vormerken hier noch einmal die Termine:

Halbfinale (06.09.2014)
17.00 Uhr: Phoenix Hagen – Telekom Baskets Bonn
19.30 Uhr: FC Bayern München Basketball – BG Göttingen

Endrunde (07.09.2014)
14.00 Uhr: Spiel um Platz 3
16.15 Uhr: Finale

 

Sommerakademie: Tastschreiben an der Volkshochschule Hagen

Hagen – Mitte Juli sind in den Räumlichkeiten der VHS in Hohenlimburg, Langenkampstraße 14, zwei Tastschreibkurse geplant. Am Montag und Dienstag, 14. und 15. Juli, findet täglich von 9.15 bis 13 Uhr der Kurs 4902 und am Donnerstag und Freitag, 17. und 18. Juli, jeweils von 8.30 bis 12 Uhr der Kurs 4904 statt. Während bei der herkömmlichen Lernmethode überwiegend …

Sommerakademie: Tastschreiben an der Volkshochschule Hagen weiterlesen

Facebook und Twitter an der Volkshochschule Hagen

Hagen – Sozial vernetzen mit Facebook und Twitter können sich Interessierte am Montag und Dienstag, 14. und 15. Juli, jeweils von 13.45 bis 17 Uhr in den Räumlichkeiten der VHS in Hohenlimburg, Langenkampstraße 14, in dem Kurs 4903. Fachdozent Manfred Diethert macht Interessierte mit den ungeahnten Möglichkeiten dieser Plattformen und Dienste im Internet bekannt und zeigt auch die damit verbundenen Grenzen und Gefahren auf. Vorausgesetzt werden Windowskenntnisse. Informationen unter Telefon 02331/ 207-3622 oder im Internet unter http://www.vhs-hagen.de.

 

René Röspel: „Mittel für THW deutlich erhöht“

Die Mittel für das Technische Hilfswerk (THW) werden im Bundeshaushalt 2014 massiv aufgestockt. „Zehn  Millionen Euro zusätzlich werden für die Arbeit der Ortsverbände, den Erwerb von Fahrzeugen sowie für Aus- und Fortbildung zur Verfügung gestellt“, freut sich der heimische SPD-Bundestagsabgeordnete René Röspel, „auch die Vereinigung der Helfer und Förderer des THW erhält zusätzliche Mittel.“ René Röspel: „Mittel für THW deutlich erhöht“ weiterlesen

René Röspel: „Endlich verlässliche Förderung im Kampf gegen Rechtsextremismus“

Ziviles Engagement für demokratisches Verhalten und gegen Antisemitismus, Rassismus, Rechtsextremismus und andere Formen von Menschenfeindlichkeit werden in Zukunft deutlich stärker gefördert. Darauf weist der heimische SPD-Bundestagsabgeordnete René Röspel hin: René Röspel: „Endlich verlässliche Förderung im Kampf gegen Rechtsextremismus“ weiterlesen

Centerspieler Urule Igbavboa zu Phoenix Hagen

Nach Marcel Keßen und Arber Tolaj hat Phoenix Hagen einen dritten neuen Spieler mit einem Vertrag für seine Beko BBL-Mannschaft 2014/2015 ausgestattet. Forward und Center Urule Igbavboa kommt von Erstligaabsteiger SC RASTA Vechta. Der 27-Jährige unterschrieb einen Einjahresvertrag.

Igbavboa spielt seit fünf Jahren in Europa. Nach der Collegezeit an der Valparasio University und einem Beinahe-Engagement in Göttingen wechselte der Linkshänder 2009 zum isländischen Team Keflavik, wo er gemeinsam mit MBC-Star Hoerdur Vilhjamsson spielte. Es folgten eine Saison in der zweiten griechischen Liga bei SFK Perikos und zwei beim schwedischen Erstligisten LF Basket. 2011/2012 war Urule Igbavboa dort mit 11,5 Punkten einer der besten Werfer hinter Keith Ramsey. 2012/2013 punktete mit Henry Dugat nur ein anderer späterer Hagener Spieler besser als Igbavboa, der auf 14,3 Zähler kam. Für Vechta spielte er im Schnitt 13 Minuten (4,8 Punkte, 2,6 Rebounds).

Eine besonders gute Nachricht für Phoenix-Trainer Ingo Freyer: Urule Igbavboa verfügt über einen deutschen Pass! „Das macht ihn noch einmal wertvoller. Er ist ein beweglicher, defensivstarker Center mit einer hervorragenden Einstellung“, sagt Freyer. „U“, wie ihn seine Freunde nennen, hat deutsche und nigerianische Vorfahren. Seine Mutter Ingrid stammt aus Münster. Neben dem deutschen Pass verfügt er auch über einen US-Ausweis.

Der in Oakdale, Minnesota, geborene 2,06m-Mann gilt als Inside-Spieler mit Zug zum Korb und als leidenschaftlicher Kämpfer. „Er ist athletisch und tough. Nicht nur sein Engagement in Vechta hat uns gefallen, sondern auch die Jahre davor. Er hat überall eine gute Rolle gespielt, auch am College“, berichtet Ingo Freyer. Mit der Verpflichtung von Urule Igbavboa ist Phoenix Hagen auf den deutschen Positionen bereits sehr weit bei der Zusammenstellung des Kaders. „Mit Fabian Bleck, Moritz Krume, Nikita Khartchenkov und U20-Nationalspieler Niklas Geske sowie mit den Neuzugängen Marcel Keßen, Arber Tolaj und Urule Igbavboa haben wir schon früh eine gute Mischung an Deutschen beisammen“, ist Phoenix-Geschäftsführer Oliver Herkelmann optimistisch.

Info:
Name: Urule Igbavboa
Geboren am: 25.04.1987
Größe: 2,06 m
Gewicht: 105 kg
Nationalität: USA/Deutschland
Position: Power Forward/Center

Statistiken:
2013/2014: SC RASTA Vechta (Beko BBL) – 30 Sp., 4,8 Pkt., 2,6 Reb.
2012/2013: LF Basket (SWE 1) – 35 Sp., 14,3 Pkt., 7,1 Reb.
2011/2012: LF Basket (SWE 1) – 45 Sp., 11,5 Pkt., 5,2 Reb.
2010/2011: SFK Perikos/Arhelaos (GRE 2) – 28 Sp., 7,8 Pkt., 4,0 Reb.
2009/2010: Keflavik (ICE 1) – 19 Sp., 14,8 Pkt., 7,5 Reb.
2008/2009: Valparasio Crusaders (NCAA 1) – 30 Sp., 12,0 Pkt., 5,8 Reb.