Zehntes Sinfoniekonzert soll eine „Spanische Nacht“ werden

 

orchesterhagen_kleinHagen – Das philharmonische orchesterhagen verabschiedet sich mit spanischen Klängen in die Sommerpause Mit spanischen Klängen verabschiedet sich das philharmonische orchesterhagen in die Sommerpause. Dabei darf das spanische Instrument schlechthin nicht fehlen: die Gitarre. Anlässlich des zehnten Sinfoniekonzertes am kommenden Dienstag, den 1. Juli 2014 in der Stadthalle Hagen, finden sich gleich vier Gitarren auf der Bühne. Zwei renommierte Gitarrenduos, das Amadeus Guitar Duo und das Gitarrenduo Gruber & Maklar, schließen sich dabei eigens für das Konzert zur Quartettformation zusammen. Aber nicht nur Werke spanischer Komponisten stehen auf dem Programm mit dem Titel „Spanische Nacht“. Die besondere Faszination der spanischen Kultur inspirierte auch den Franzosen Massenet und …

… den Russen Rimski-Korsakow zu ihren ganz individuellen Ansätzen, iberische Sonne und Heldenepen in Töne zu setzen. Geleitet wird das Konzert von Generalmusikdirektor Florian Ludwig. 

Zehntes Sinfoniekonzert – Spanische Nacht

1. Juli 2014, 20.00 Uhr, Stadthalle Hagen  –  Leitung: Florian Ludwig

Solisten: Amadeus Guitar Duo, Gitarrenduo Gruber & Maklar

Werke: Enrique Granados: Danzas españolas | Joaquin Rodrigo: Concierto andaluz für vier Gitarren und Orchester | Jules Massenet: Sieben Tänze aus „Le Cid“ | Nikolai Rimski-Korsakow: Capriccio espagnol 

Karten unter 02331 207-3218 oder http://www.theaterhagen.de, an allen Hagener Bürgerämtern, Tel: 02331 207- 5777 sowie bei den EVENTIM-Vorverkaufsstellen.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s