NRW-Radtour 2014 mit großem Programm auf dem Friedrich-Ebert Platz

 

Auch Hagener Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, mitzufeiern!

Abba99Hagen – Die Stadt Hagen freut sich, im Rahmen der NRW- Radtour 2014 zum ersten Mal als Etappenziel vorgesehen zu sein. Am Freitag, 18. Juli, werden auf dem Friedrich-Ebert-Platz rund 1.000 Teilnehmer der NRW-Radtour 2014 erwartet. Sie kommen von Lüdenscheid nach Hagen, wo sie gegen 19:45 Uhr von Hagens Oberbürgermeister Erik O. Schulz herzlich willkommen geheißen werden. Anschließend bietet WDR 4 bei freiem Eintritt ein Sommer Open Air mit der Revival Band ABBA 99. Die Band gilt als eine der besten und gefragtesten ABBA Tributebands im deutschsprachigen Raum und bringt den großartigen ABBA Sound der 70er Jahre auf die Bühne. Natürlich sind auch Hagener Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen, mitzufeiern! Unterstützt werden die Veranstalter von der HAGENagentur, die sich um die Organisation vor Ort gekümmert hat – vom Einholen notwendiger Genehmigungen, …

… dem Catering und der Stromversorgung auf dem Platz über Stellplätze für Ü-Wagen, Fahrräder und Begleitfahrzeuge bis hin zu Bustransfer und Unterbringung der Radler in Hotels, Pensionen, der Jugendherberge Hagen und der Turnhalle der Käthe-Kollwitz-Schule.

Nachdem Oberbürgermeister Schulz die Radler am nächsten Morgen auf dem Friedrich-Ebert-Platz um ca. 09:30 Uhr wieder verabschiedet hat, führt die NRW-Radtour über weitere Stationen in Schwerte und Unna nach Dortmund und endet am 20. Juli in Lünen. 

An der gesamten Fahrstrecke von Lüdenscheid bis Lünen liegen zahlreiche Natur- und Kulturprojekte, die von der NRW-Stiftung mit Lotterieerträgen von WestLotto unterstützt werden. Dazu gehören etwa die Märkische Museumseisenbahn in Plettenberg, die Burg Altena, das Schloss Hohenlimburg und die Ruhraue Syburg in Hagen und das Hoesch-Museum in Dortmund. 

Die Teilnahmegebühren für die komplette Viertages-Tour einschließlich Übernachtungen, Verpflegung und weiteren Leistungen liegen zwischen 139 und 299 €. Tagesgäste können auch Einzeletappen buchen (5 € / 7 €). Begleitet wird der Teilnehmertross vom ADFC, dem DRK-Sanitätsdienst und der Polizei. Anmeldungen sind bei allen WestLotto-Annahmestellen oder unter http://www.nrw-radtour.de möglich.

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s