Zündstoff! – Internationales Theaterfestival im LUTZ

Hagen – Nach der erfolgreichen Uraufführung von “Tote Pinguine schmecken nicht” von Erfolgsautor Martin Baltscheit, den begeisternden Präsentationen der Kinder- und Jugendclubs im LUTZ sowie der Schul- und Jugendtheatertage im Theater Hagen startet das LUTZ, die Junge Bühne am Theater Hagen, in dieser Woche unter dem Titel “Zündstoff!” ein internationales Theaterfestival. Von Donnerstag, 26. Juni, bis zum Sonntag, geht es in vier ganz besonderen Stücken um das Thema Wasser. Das Festival startet am Donnerstag mit der Performance-Gruppe Dorisdean aus Bochum, die rund 40 Theaterbesucherinnen und Theaterbesucher in die Hagener Innenstadt locken wird, um dort nach Trinkwasser zu suchen. Auch das LUTZ selbst beteiligt sich mit “Lucy und der Wasserschaden” an dem Festival. Ganz besondere Höhepunkte: Das Jugendtheater Cia Paidéia aus Sao Paulo in Brasilien und das weltbekannte Grips-Theater aus Berlin.

Alles Wichtige dazu erklärt uns lutzhagen-Leiter Werner Hahn, hier im Interview:

Klick hier zum Video!

Kultur

Jugendfeuerwehr Wetter (Ruhr) begibt sich auf große Reise

Wetter (Ruhr) – Sommerfreizeit mit Spannung erwartet: „Ich packe meine Koffer…“ heißt es vom 27.06.2014 – 06.07.2014 wieder für zahlreiche Mitglieder der Jugendfeuerwehr Wetter (Ruhr) und ihre Betreuer. Finnland ist das Ziel der diesjährigenSommerfreizeit der jungen Blauröcke. Jugendfeuerwehr Wetter (Ruhr) begibt sich auf große Reise weiterlesen

HA: Pkw brannte lichterloh

Hagen – An diesem Sonntag Morgen gegen 08:00 Uhr bemerkten Zeugen einen brennenden Pkw. Das Fahrzeug, ein Mercedes E-Klasse, parkte am Ende der Straße Im Langenstück unter der Talbrücke „Volmeabstieg“.

Foto: Polizei Hagen

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr brannte der Pkw im Frontbereich lichterloh. HA: Pkw brannte lichterloh weiterlesen

Zündstoff! – Internationales Theaterfestival im LUTZ

Hagen – Nach der erfolgreichen Uraufführung von „Tote Pinguine schmecken nicht“ von Erfolgsautor Martin Baltscheit, den begeisternden Präsentationen der Kinder- und Jugendclubs im LUTZ sowie der Schul- und Jugendtheatertage im Theater Hagen startet das LUTZ, die Junge Bühne am Theater Hagen, in dieser Woche unter dem Titel „Zündstoff!“ ein internationales Theaterfestival. Von Donnerstag, 26. Juni, bis zum Sonntag, geht es in vier ganz besonderen Stücken um das Thema Wasser. Das Festival startet am Donnerstag mit der Performance-Gruppe Dorisdean aus Bochum, die rund 40 Theaterbesucherinnen und Theaterbesucher in die Hagener Innenstadt locken wird, um dort nach Trinkwasser zu suchen. Auch das LUTZ selbst beteiligt sich mit „Lucy und der Wasserschaden“ an dem Festival. Ganz besondere Höhepunkte: Das Jugendtheater Cia Paidéia aus Sao Paulo in Brasilien und das weltbekannte Grips-Theater aus Berlin.

Alles Wichtige dazu erklärt uns lutzhagen-Leiter Werner Hahn, hier im Interview:

Klick hier zum Video!

Kultur

Der Polizeibericht am Sonntag

+++ DO: Verkehrsunfall mit zwei verletzten Fahrzeugführern  +++ HA: Unbekannte brachen Garagen auf +++ HA: Hilfsbereiter Seniorin Halskette gestohlen +++ HA: Unbekannter lief über Pkw-Dach +++ Räuber wurde handgreiflich – Polizei sucht Zeugen +++ Verkehrsunfallflucht auf der A43 – eine schwer- und zwei leicht Verletzte +++ Gevelsberg – Kradfahrer nach Sturz leicht verletzt +++ Gevelsberg – Versuchter Raub auf Kiosk +++  Der Polizeibericht am Sonntag weiterlesen

Feuerwehr Hattingen leistet mehrere Tage überörtliche Hilfe

Hattingen – Nach dem die Feuerwehr Hattingen in der letzten Wochen mit fast 200 Einsatzkräften über mehrere Tage hinweg im Stadtgebiet rd. 350 Einsätze abgearbeitet hatte, kam am Dienstag von der Stadt Mühlheim eine Anforderung überörtlicher Hilfe.

Foto: Jens Herkströter

Über die Bezirksregierung Arnsberg wurde auch eine Hilfeleistungskomponente des Ennepe-Ruhr-Kreises entsandt. Feuerwehr Hattingen leistet mehrere Tage überörtliche Hilfe weiterlesen

A1/A43: Sperrungen im Autobahnkreuz Münster-Süd

(straßen.nrw). Vom Montag (23.6.) bis Freitag (27.6.) sperrt die Autobahnniederlassung Hamm im Autobahnkreuz Münster-Süd die Verbindungen aus Wuppertal (A43) kommend in Fahrtrichtung Köln und Bremen (A1). Jeweils ab 19.45 Uhr bis zum darauffolgenden Morgen um 6 Uhr werden diese Verbindungen gesperrt. Tagsüber sind sie befahrbar. In der gesperrten Zeit werden 3.500 Quadratmeter Fahrbahn saniert. Umleitungen werden eingerichtet. Straßen.NRW investiert hier 60.000 Euro aus Bundesmitteln.