It’s Tea Time im theaterhagen

Bei der beliebten Gesprächsreihe dreht sich diesmal alles um Mozarts Opernwelt

Hagen – Das 1791 in Wien verstorbene Musikgenie Wolfgang Amadeus Mozart kann freilich beim Fünf-Uhr-Tee im Theatercafé des theaterhagen am kommenden Donnerstag, 26. Juni 2014, um 17 Uhr, nicht zu Gast sein. Aber das Gespräch, zu dem Gastgeber Edeltraud Kwiatkowski und Jürgen Pottebaum diesmal laden, …

… wird sich bei Tee und Plätzchen um die Mozartsche Operwelt drehen, genauer: um „Die Entführung aus dem Serail“. Und um zwei Menschen, die wesentlich dafür verantwortlich sind, dass dieses epochale Singspiel am 6. September 2014 mit einer Premiere im Großen Haus die neue Spielzeit am theaterhagen eröffnet: Sarah Längle und Thomas Weber-Schallauer. Sarah Längle ist die Sängerin, die in Hagen bereits in der „Fledermaus“ als Adele und in „La Bohéme“ als Musetta zu erleben war –  und die sich nun auf ihre Hauptrolle als Konstanze vorbereitet. Der Regisseur Thomas Weber-Schallauer ist ein häufiger Gast am theaterhagen. Er hat hier unter anderem die „Comedian Harmonists“ sowie „Die acht Frauen“ inszeniert und möchte mit Mozarts „Entführung aus dem Serail“ eine Oper „ganz ohne Perücken und angeklebte Bärte“ auf die Bühne bringen.
Zur Teestunde einmal im Monat am Donnerstag stellen sich Künstler und andere Mitarbeiter des theaterhagen im Theatercafé vor. Karten gibt es über alle bekannten Vorverkaufswege für fünf Euro, inklusive einem Freigetränk!
It’s Tea Time – Fünf-Uhr-Tee mit Edeltraud Kwiatkowski
26. Juni 2014, 17.00 Uhr, Theatercafé

Karten unter 02331 207-3218 oder www.theaterhagen.de, an allen Hagener Bürgerämtern, Tel: 02331 207- 5777 sowie bei den EVENTIM-Vorverkaufsstellen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s