Informationsabend in Wehringhausen

 

Hagen – Wenn Menschen mit unterschiedlichen Vorstellungen des Zusammenlebens aufeinander treffen, kommt es oftmals zu Problemen. Im unteren Teil von Wehringhausen hat sich seit geraumer Zeit ein Treffpunkt von, unter anderem auch, drogenabhängigen Menschen entwickelt. Diese nehmen teilweise an der Wehringhauserstraße die Behandlungsmöglichkeit eines Arztes in Anspruch. Der Aufenthalt an diesem Platz und in diesem Bereich führt in der öffentlichen Wahrnehmung …

… zu einem subjektiven Unsicherheitsgefühl. Der Fachbereich Öffentliche Sicherheit, Verkehr, Bürgerdienste und Personenstandswesen und die kommunale Drogenhilfe der Stadt Hagen sowie die Polizei und ein niedergelassener Mediziner haben sich zusammengeschlossen, um nach Lösungsmöglichkeiten zu suchen. Erste Überlegungen sind vorhanden, die der Öffentlichkeit vorgestellt und diskutiert werden sollen. Am Mittwoch, 25. Juni, findet daher um 19 Uhr ein Informationsabend für interessierte Bürger im Stadtteilladen Wehringhausen, Lange Straße 40, statt.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s