Filmteam im Forschungsinstitut

 

DSC_8006Wetter (Ruhr) – „Nur ein Tanz“ ist der Titel eines 100-Minütigen Spielfilms der Produktionsfirma safepictures. Im Mittelpunkt steht das Leben einer jungen Tänzerin, die im Rollstuhl sitzt. Am Mittwoch besuchte Regisseur Sascha Syndicus mit seiner Crew das Volmarsteiner Forschungsinstitut (FTB). In der Demonstrationswohnung an der Grundschötteler Straße fanden drei Tage lang Dreharbeiten statt. Filmteam im Forschungsinstitut weiterlesen

Fachkräfte aus der Türkei informierten sich

 

DelegationTürkei
Zum Abschluss des Expertenaustausches in der Ev. Stiftung Volmarstein besuchte Diakon Andreas Vesper mit den türkischen Gästen das Werkstattcafè am Dorfplatz.

Wetter (Ruhr) – Begegnungen und neue Erfahrungen waren das Ziel eines deutsch-türkischen Expertenaustauschs zum Thema „Der Erste Arbeitsmarkt für Menschen mit Behinderungen“. Am Donnerstag besuchte eine Delegation aus der Türkei die Ev. Stiftung Volmarstein. Das Internationale Bildungs- und Begegnungswerk e. V. in Dortmund hat das Besichtigungs- und Begegnungsprogramm organisiert. Fachkräfte aus der Türkei informierten sich weiterlesen

Unterstützung im Notfall: Defibrillatoren im Wertstoffland und im Park der Ruhe

 

Defibrillator Wertstoffland
Schnelle Hilfe im Notfall: Die beiden Auszubildenden des Stadtbetriebes, Denise Stieglitz und Tobias Behle, mit dem mobilen Defibrillator. Foto: Stadt Wetter (Ruhr).

Wetter (Ruhr) – Schnelle Hilfe bei Notfällen: Um Menschen mit Herzkammerflimmern zügig Hilfe leisten zu können, hat der Stadtbetrieb Wetter nun zwei mobile Defibrillatoren angeschafft. Ein Defibrillator steht im Wertstoffland an der Wasserstraße zur Verfügung: „Wir haben dort im Jahr 15.000 Kunden“, so Stadtbetriebs-Vorstand Ulrich Conrads. „Da ist es vernünftig, einen Defibrillator als schnelle Hilfe bei etwaigen Notfällen zur Hand zu haben.“ Das Gerät ist für den Laien ganz einfach per Knopfdruck zu bedienen. „Wir haben aber zusätzlich unsere Mitarbeiter in der Handhabung geschult.“ Unterstützung im Notfall: Defibrillatoren im Wertstoffland und im Park der Ruhe weiterlesen

Ambulant betreute Wohngemeinschaften waren Thema beim Fachtag der Diakonie

 

Hagen – (Fabian Tigges) Mit ambulant betreuten Wohngemeinschaften haben sich am Donnerstag Experten im Rahmen eines Fachtags im Wichernhaus der Diakonie Mark-Ruhr in Hagen beschäftigt.

20140612_Veranstaltung amb betreute Wohngemeinschaften

Auf Einladung des Ev. Verbandes für Altenarbeit und des Ev. Fachverbandes für Ambulante Pflege NRW in den Diakonischen Werken Rheinland, Westfalen und Lippe wurde über die konzeptionellen Möglichkeiten in diesem Zusammenhang informiert. Ambulant betreute Wohngemeinschaften waren Thema beim Fachtag der Diakonie weiterlesen

Großes Tauffest und X-Teens-Lauf auf dem Elbersgelände

 

Rund 2500 Familien bekommen in diesen Tagen Post vom Kirchenkreis/Jugend läuft wieder für den guten Zweck

KircheReligionBannerHagen – (Kristina Hußmann) Nach dem Erfolg im Jahr 2011 im Freilichtmuseum veranstalten die evangelischen Kirchengemeinden im Kirchenkreis Hagen wieder ein großes Tauffest. Rund 2500 Familien bekommen in diesen Tagen Post vom Kirchenkreis, mit der sie eingeladen werden, ihr Kind oder ihre Kinder an diesem Tag taufen zu lassen. Unter dem Motto „Zum Glück auf dem Weg“ findet das Fest am Sonntag, 28. September, auf dem Gelände der Elbershallen an der Dödterstraße, statt.

LogoFarbe

In einem Gottesdienst unter freiem Himmel, der um 11 Uhr beginnt, werden die Kinder in kleinen Gruppen von Pfarrerinnen und Pfarrern an verschiedenen Stationen getauft. Im Anschluss sind die Tauffamilien zu einem kleinen Mittagsimbiss eingeladen. Verschiedene Aktionsstände und ein musikalisches Rahmenprogramm laden zum Verweilen ein. Verbunden wird das Tauffest in diesem Jahr mit dem Sponsorenlauf der Evangelischen Jugend – dem X-Teens-Lauf:

Tauffest_X-Teens-Lauf_Presse_1
Foto: Kristina Hußmann

Jugendliche aus den Gemeinde laufen rund um das Gelände für einen guten Zweck und fördern damit Projekte der gemeindlichen Kinder- und Jugendarbeit, die Kindertafel sowie den Zirkus Quamboni. Sowohl Läuferinnen und Läufer als auch Sponsoren können sich schon jetzt bei der Ev. Jugend melden: info@ev-jugend.de. Großes Tauffest und X-Teens-Lauf auf dem Elbersgelände weiterlesen

Der Polizeibericht am Freitag

PolizeiberichtEinzeiler+++ Diebstahl durch Zetteltrick +++ MK: 2 leichtverletzte Personen +++ HA: Trickdiebstahl in Altenhagen +++ HA: Täter machten vermutlich keine Beute +++ HA: Einbruch in Kindergarten +++ HA: Ohne Fahrerlaubnis und alkoholisiert am Lenker +++ DO: Bilanz eines Schwerpunkteinsatzes +++ Zeugen beobachteten Raubüberfall und unterstützten die Ermittlungen der Polizei +++ EN: Landesicherung für Hubschrauber +++ Unbekannte raubten Seniorin die Halskette – Polizei sucht Zeugen +++ Ennepetal – Brand in Kleingartensiedlung +++ Gevelsberg – Zeuge beobachtet Unfallflucht +++ Wetter – Beim Überholen zusammengestoßen +++ Wetter – Radfahrer stürzt und verletzt sich schwer – Zeugen sollen sich bei der Polizei melden +++  Der Polizeibericht am Freitag weiterlesen

Die Polizei Hagen ermittelt nach einer Massen-Schlägerei in Siegen

Polizei sucht dringend Zeugen!

Hagen / Siegen – Am Donnerstagabend, um 20.04 Uhr, gingen bei der Leitstelle der Polizei Siegen mehrere Notrufe ein. Zeugen berichteten von einer Schlägerei zwischen 30 bis 50 Personen im Bereich des Rathauses in Siegen-Geisweid.

Die Polizei Hagen ermittelt nach einer Massen-Schlägerei in Siegen weiterlesen

Endspurt-Bühne vor der Gaststätte SPINNE mit dem OB-Kandidaten Schulz 

Hagen – Endspurt im (Wahl-)Kampf um das Amt des Oberbürgermeisters. Am morgigen Samstag, 14. Juni, haben die Hagenerinnen und Hagener noch einmal die Gelegenheit, den Kandidaten Erik O. Schulz persönlich kennenzulernen. Zwischen 13 und 16 Uhr ist vor der Innenstadt-Gastronomie Spinne, Hohenzollernstraße, noch einmal die Endspurt-Bühne aufgebaut.

Endspurt-Bühne vor der Gaststätte SPINNE mit dem OB-Kandidaten Schulz  weiterlesen

Ennepe-Ruhr-Kreis – Polizei duldet Autocorsos nur in ganz engem Rahmen

Ennepe-Ruhr-Kreis – Auch wenn die Polizei über manches Bagatelldelikt hinwegsehen kann, gilt im Straßenverkehr doch das Prinzip der Vorsicht und der Rücksichtnahme. Ein spontan ablaufender Autocorso unterliegt zwar nicht der Erlaubnispflicht, aber folgendes ist zu beachten: Ennepe-Ruhr-Kreis – Polizei duldet Autocorsos nur in ganz engem Rahmen weiterlesen

Wer barfuss Auto fährt riskiert den Versicherungsschutz

ADAC-Tipps: Was ist im Sommer im Straßenverkehr erlaubt & was nicht

Auch bei steigenden  Temperaturen müssen sich Autofahrer an die Verkehrsregeln halten, auch wenn diese nicht jedem präsent sind: Der ADAC informiert, was im Sommer im Straßenverkehr erlaubt ist und was nicht und gibt zusätzlich Tipps:  Wer barfuss Auto fährt riskiert den Versicherungsschutz weiterlesen

Bundesweiter Greenpeace-Protest gegen Europas größtes Klimaverbrechen

Umweltschützer gehen in 37 Städten gegen Braunkohle-Tagebau auf die Straße

Gegen die zerstörerischen Braunkohle-Pläne der ostdeutschen Bundesländer Brandenburg und Sachsen demonstrieren am morgigen Samstag Greenpeace-Aktivisten bundesweit in 37 Städten. Bundesweiter Greenpeace-Protest gegen Europas größtes Klimaverbrechen weiterlesen

Heute: „Tag des Rauchmelders“ in Hagen

FeuerwehrHagenEinsatzjackeHagen – Heute informiert der Verband der Feuerwehr der Stadt Hagen e.V. im Rahmen des „Tages des Rauchmelders“ auf dem Friedrich- Ebert- Platz vor der Volme-Galerie. In der Zeit von 10.00 bis 16.00 Uhr können sich die Bürgerinnen und Bürger über die Funktionsweise und die Anbringung der Rauchmelder beraten lassen. Neben dem Rauchhaus und der Fahrzeugausstellung der Feuerwehrfahrzeuge wird es auch Vorführungen zu Fettbränden geben.