Gründung einer neuen Fraktion in Wetter (Ruhr)

Wetter (Ruhr) – Die Ratsmitglieder Inge Holland und Gerd G. Michaelis haben sich zu einer Fraktion gem. § 56 GO NRW für den Rat der Stadt Wetter zusammengeschlossen. Die Fraktion trägt den Namen „Freie Wähler Wetter“. Inge Holland übernimmt den Fraktionsvorsitz, Gerd G. Michaelis ist für die Geschäftsführung zuständig.

Gründung einer neuen Fraktion in Wetter (Ruhr) weiterlesen

Taxizentralen-Genossenschaft nimmt Stellung zu Uber und Taxi-Demos

In zahlreichen europäischen Städten demonstrieren heute Taxifahrer. Hier die Stellungnahme des genossenschaftlichen Zusammenschlusses von Taxizentralen Taxi Deutschland eG. Dieter Schlenker, ehrenamtlicher Vorsitzender der Genossenschaft Taxi Deutschland eG: Taxizentralen-Genossenschaft nimmt Stellung zu Uber und Taxi-Demos weiterlesen

Stark vergünstigte Tickets an zwei Ballettabenden

Die Fußballweltmeisterschaft in Brasilien startet und Hagen geht ins Ballett – theaterhagenTage

KLEINschrank1771_hr„Anpfiff“ heißt es ab morgen in Südamerika, an der Volme heißt es hingegen „Vorhang auf!“. Das theaterhagen schenkt anlässlich der Fußball-WM in Brasilien seinen Besuchern zwei Ballettabende zu stark ermäßigten Preisen: Bei den nächsten zwei theaterhagenTagen am 21. Juni 2014 und 4. Juli 2014 kosten alle Plätze der Ballettvorstellung von „Der Schrank der Georgi“ nur 8,00 bzw. ermäßigt 6,00 Euro. Das Angebot gilt ab sofort. Stark vergünstigte Tickets an zwei Ballettabenden weiterlesen

Sozialengagierter Student ruft „Unterhaltung aus Hagen für Hagen“ ins Leben

AS
(v.l.n.r.): Sven Söhnchen, Alexander Seidinger, Alessia Smurra, Kirstin Ebeling

Hagen – (Sven Söhnchen) Der gebürtige Hagener Alexander Seidinger ist Student, Musikliebhaber und ein sozialengagierter Enkel. Dieses Zusammenspiel sorgt für die richtige Mischung, um ein für Hagen einmaliges Projekt ins Leben zu rufen. „Unterhaltung aus Hagen für Hagen“, schwebt dem 24jährigen Seidinger vor und findet damit bei dem Team der Begegnungsstätten in der Arbeiterwohlfahrt (AWO) positive Mitstreiter. Gemeinsam laden Seidinger, von Freunden und Verwandten nur Alex genannt, zu einer ersten Begegnung für Unterhaltungsmenschen aus Hagen am 01. Juli 2014 um 18:00 h in den Kulturhof nach Emst (Auf dem Kämpchen 16, 58093 Hagen) ein. Sozialengagierter Student ruft „Unterhaltung aus Hagen für Hagen“ ins Leben weiterlesen

Verbraucherzentrale in Hagen Nützliche Ansprechpartnerin mit Eisbrecherwirkung

 

Hagen – Ob windige Vermittler fragwürdige Finanzsanierungen unterschoben, dubiose Anwaltskanzleien mit Mahnschreiben Angst einflößten oder dreiste Telefonanbieter mit unberechtigten Forderungen Kasse machen wollten: Für 9.498 Ratsuchende war die Verbraucherzentrale in Hagen 2013 als Anlaufstelle „erste Wahl“. Verbraucherzentrale in Hagen Nützliche Ansprechpartnerin mit Eisbrecherwirkung weiterlesen

Dortmund:  Auch Anruf bei der Mutter half nichts – Bundespolizei liefert gesuchten Betrüger in die JVA ein

Dortmund – Gestern Abend (10. Juni) nahmen Einsatzkräfte der Bundespolizei
einen per Haftbefehl gesuchten 27-Jährigen fest. Ein Anruf bei seiner
Mutter, um die geforderte Geldstrafe von 600,- Euro aufzutreiben, …  Dortmund:  Auch Anruf bei der Mutter half nichts – Bundespolizei liefert gesuchten Betrüger in die JVA ein weiterlesen

Polizeibericht am Mittwoch

PolizeiberichtEinzeiler+++    HA: Sachbeschädigung an Schule +++ HA: Einbruch in Gymnasium +++ HA: Betrunkener Radfahrer +++ HA: Trickdiebstahl in der Innenstadt +++ Dortmund:  Vorfahrt missachtet – Fahrzeugführer nach Zusammenstoß schwer verletzt +++  Gevelsberg:  Unfall verursacht – Kennzeichen vor Ort verloren +++ Ennepetal: Immer im Dienst +++ Ennepetal:  Einbrecher in die Flucht geschlagen +++ Witten: Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr – Gullydeckel entwendet +++  Selm: Wohnungseinbruch –  PKW fuhr gegen Sattelzug +++ Fröndenberg: Verkehrunfall mit einer verletzten Person – PKW fuhr gegen Sattelzug +++  Polizeibericht am Mittwoch weiterlesen

Kontaktbörse gegen das Alleinsein

 

Veranstaltung des Vereins „Älter werden mit Freu(n)den“ am 14. Juni

Sie möchten mal wieder ins Kino gehen, aber nicht allein? Oder eine Busreise unternehmen? Oder ganz einfach mal zu zweit essen gehen oder auch gemeinsam kochen? Vielleicht möchten Sie später in einer Wohngemeinhaft leben? Unter dem Motto „Gemeinsam – nicht einsam“ will der Verein „Älter werden mit Freu(n)den“ Kontakte für gemeinsame Aktivitäten vermitteln. Ein erstes Treffen gibt es am Samstag, 14. Juni 2014 von 14 Uhr bis 16 Uhr in den Räumlichkeiten von Haus Wohlbehagen in Hagen-Eckesey, Schillerstr. 27a (Haltestelle Eichendorffstraße). Wer teilnehmen möchte: bitte anmelden bei Margit Opitz (Telefon 02331 70579).

 

„Eine Reise an die See“ – Altenzentrum St. Jakobus Breckerfeld lädt ein

Breckerfeld. „Eine Reise an die See“, lautet das Motto des Sommerfests, zu dem das Altenzentrum St. Jakobus Breckerfeld am Samstag, 28. Juni, herzlich einlädt. Alle musikalischen und kulinarischen Angebote sind an diesem Tag an das Fest-Motto angelehnt. So spielt unter anderem das Akkordeonorchester Hagen, die Sitztanzgruppe tanzt nach Seemansmusik, die Terrasse des Hauses verwandelt sich in eine Strandlandschaft und die Küche bietet Heringsstipp mit Pellkartoffeln an. Mit Peter Schlager sorgt zudem ein Alleinunterhalter stets für den guten musikalischen Ton. Darüber hinaus gibt es eine Tombola und ein maritimes Quiz. Das Sommerfest startet um 11:30 Uhr mit einem Gottesdienst, der musikalisch von Thomas Winter und seinem Sohn Max begleitet wird (Cello und Klavier). Das Team des Altenzentrums lädt alle Bürger Breckerfelds herzlich zur „Reise an die See“ ein.

  Sparkassen-Karree : After Business Konzert – Sommer-Serenade 

Hagen – Am Donnerstag, 12.06.2014, lädt das Sparkassen-Karree wieder zum After Business-Konzert  ein: Magdalena Rozanska (Violine), Nagisa Otsuka (Violine) und Thorid Brandt-Weigand (Cello) vom Philharmonischen Orchester Hagen laden Sie zu einer Sommer-Serenade mit Werken aus Barock und Klassik ein, die Sie gut gelaunt und entspannt in den Frühsommerabend entlässt.
Das Konzert beginnt bei freiem Eintritt um 18.00 Uhr.

„Massen-Renten-Kontoeröffnung“:

130.500 Bauarbeiter in NRW können von „Bau-Pionier-Rente“ profitieren

„Lohn-Renten-Revolution“ auf dem Bau in Nordrhein-Westfalen: Für die landesweit rund 130.500 Bau-Beschäftigten ändert sich enorm etwas – beim Lohn und vor allem bei der Rente. Erstmals gibt es eine eigene „Bau-Tarifrente“. „Jeder Bauarbeiter bekommt künftig sein persönliches ‚Rentenkonto‘“, sagt Regionalleiter IG BAU Westfalen, Bodo Matthey. Erstmals werde ab 2016 damit eine individuelle Branchen-Zusatzrente für den Bau geschaffen. „Massen-Renten-Kontoeröffnung“: weiterlesen

Versicherungsamt informiert über Mütterrente

 

Anträge müssen bis 30. Juni gestellt werden

Hagen – Das Versicherungsamt der Stadt Hagen weist darauf hin, dass Mütter und Väter, die älter als 65 Jahre alt sind und bisher noch keine Altersrente beziehen, weil sie die Wartezeit von 60 Beitragsmonaten in der gesetzlichen Rentenversicherung nicht erfüllt haben, ab 1. Juli 2014 durch die doppelte Anrechnung von Kindererziehungszeiten, doch noch in den Genuss einer Altersrente kommen können. Versicherungsamt informiert über Mütterrente weiterlesen