SPD-Fraktion in der Nord-Bezirksvertretung hat sich konstituiert

am

gmoschHagen – (Sven Söhnchen) Auch in der neuen Legislaturperiode wird der Sozialdemokrat Günter Mosch der SPD-Fraktion in der Bezirksvertretung des Hagener Nordens vorstehen. Einstimmig erhielt Mosch das Vertrauen seiner sozialdemokratischen Mitstreiter. Vertreten wird der Boelerheider zukünftig von Tim Lux. Lux beerbt somit den Vorhaller Peter Timm, der selber den Platz für die jüngere Generation frei machte.

Der sozialdemokratische Spitzenkandidat im Hagener Norden bei der zurückliegenden Kommunalwahl, Andreas Schumann, wird in seiner ersten Periode als gewähltes Mitglied der Bezirksvertretung im traditionsbewussten Hagener Norden die Funktion des stellvertretenden Bezirksbürgermeisters anstreben.

Allen verlockenden Rechenspielen zum Trotz einigten sich die SPD-Bezirksvertreter darauf, der CDU und ihrem Frontmann Dieter Kohaupt eine gemeinsame Liste vorzuschlagen – um hier das Wahlergebnis im Norden zu akzeptieren und die besondere Zusammenarbeit im politischen Gremium weiter zu garantieren.

Die Bezirksvertreter der SPD stehen für ihr Engagement im Hagener Norden unbeirrt ein. Bei der Konstituierung der Fraktion erarbeiteten die Sozialdemokraten ein 3-Säulen-Modell. Selbstverständlich ist die entscheidende Säule dabei die politische Gremienarbeit in der Bezirksvertretung. Die einzelnen BV-Sitzungen werden zukünftig mit den entsprechenden Ratsmitgliedern aus dem Wahlkreis und den SPD-Ortsvereinsvorständen vorbereitet. Um in dem Bezirk einen besseren Einblick für alle „roten“ Bezirksvertreter zu gewinnen, werden in unregelmäßigen Abständen in den einzelnen Quartieren Stadtteilspaziergänge angeboten. Gemeinsam mit Vereinsvorständen, Institutionen uns interessierten Bürgerinnen und Bürgern, werden die Sozialdemokraten dabei engagiert und in der kompletten Team-Stärke, in den Stadtteilen präsent sein. Einen ersten Termin hierzu wird SPD-Bezirksvertreter Sven Söhnchen mit seinen Kollegen in der Sommerpause in Eckesey durchführen.

Die dritte Säule der SPD-Bezirksvertreter ist ein Blick über den Tellerrand hinaus. Zu gesellschaftspolitischen Punkten wird die Bevölkerung zwei-, dreimal im Jahr zu Informations- & Diskussionsrunden geladen. Das können Themen aus dem Bereich der Bezirksvertretung (Cargobeamer, Amprion, etc.) sein, aber auch andrer Themen, die eine gesellschaftspolitische Dimension haben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s