Ennepetal:  Fahndung mit Überwachungsfoto 

Am 12.04.2014, gegen 18.00 Uhr, befindet sich eine  70-jährige Seniorin
zum Einkaufen in einem Supermarkt an der Kölner Straße. An der Kasse
bemerkte sie das Fehlen ihres Portmonees, in dem sich u. a. die
EC-Karte befindet. Anhand eines Kontoauszuges stellt sie eine
unrechtmäßige Geldverfügung von ihrem Konto an einem Geldautomaten
eines Geldinstitutes in  Ennepetal-Altenvoerde fest, welche nur
wenige Minuten nach dem Diebstahl des Portmonees erfolgt. Der Täter
wird bei der Tatausführung von den Überwachungskameras videografiert.
Ein weiterer Versuch des Täters am Folgetag kurz nach Mitternacht
erneut Geld vom Konto der Geschädigten abzuheben scheitert, da die
Karte zwischenzeitlich gesperrt ist. Nun liegt ein Beschluss des
Amtsgerichtes zur Öffentlichkeitsfahndung vor. Die Polizei bittet
daher um Hinweise, die zur Identifizierung des auf dem Foto gezeigten
Täters führen. Hinweise bitte an die Polizei unter der Rufnummer
02333-9166-4000.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s