Herdecke – Arbeitsunfall im Mehrfamilienhaus

am

Herdecke – Schwer verletzte Arbeiter werden mit einem Helikopter nach Wiesbaden geflogen.

Am Mittwoch Vormittag, gegen 10.15 Uhr, kommt es zu einem Arbeitsunfall im Keller eines Mehrfamilienhauses an der Berliner Straße. Bei Schweißarbeiten einer Fachfirma zur Entfernung eines Öltanks, erleiden drei Arbeiter, zwei 48- und 28-jährige Rheinbacher und ein 58-jähriger Moerser, schwere CO Vergiftungen. Die drei Arbeiter werden mit einem Helikopter in eine Spezialklinik nach Wiesbaden geflogen. Fünf Personen, die das Mehrfamilienhaus bewohnen bleiben unverletzt. Die Arbeiten an dem
Öltank wurden mit einem  Verbrennungsmotor angetriebenem Schweißgerät durchgeführt. Die Ermittlungen dauern an.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s