Hiobsbotschaft für deutsche Federfußballer: EM-Teilnahme von David Zentarra in Gefahr

 

IMG_2096(ktr) Eigentlich sollte die die 6. Federfußball-Europameisterschaft, die vom 10. bis 13. Juli 2014 im polnischen Pustków-Osiedle ausgetragen wird, für Ausnahmespieler David Zentarra zum Saisonhöhepunkt werden. Doch der zweimalige WM-Dritte hatte sich schon bei den French Open am Osterwochenende in Amiens einen Ermüdungsbruch im rechten Fuß zugezogen. Ohne die Schwere der Verletzung zu kennen, hatte er trotz Schmerzen im Mai dann noch ein Doppelranglistenturnier und einen Bundesligaspieltag absolviert, ehe der Arzt den Bruch attestierte. Sieben bis zehn Wochen dauert es, bis der Fuß ausgeheilt ist. Dabei hatte sich der deutsche Einzelmeister eigens eine berufliche Auszeit gegönnt, um sich acht Wochen lang intensiv auf die EM vorzubereiten. Schließlich wollte der 22-jährige in Pustków-Osiedle im Einzel am Thron von Dauer-Europameister Gabor Toth aus Ungarn wackeln. Und dass er den Magyaren schlagen kann, hatte er bereits bei den letzten beiden Weltmeisterschaften bewiesen, als er Toth jeweils im Spiel um Platz 3 bezwingen konnte. Frühestens Ende des Monats dürfte klar sein, ob David Zentarra bei der EM dabei sein kann, wo er auch im Doppel an der Seite von Sven Walter vom TV Lipperode eigentlich bei der Vergabe der Medaillen ein kräftiges Wort mitreden will.

 

47-Jähriger in Dortmund getötet – Mordkommission ermittelt

Dortmund – Ein 42-jähriger polnischer Staatsbürger erschien heute in einer Klinik in Dortmund-Aplerbeck. Dort schilderte er dem Personal, dass er im Verlauf der letzten Nacht im Streit einen Bekannten getötet habe. 47-Jähriger in Dortmund getötet – Mordkommission ermittelt weiterlesen

Flughafen Dortmund verliert Auftrag zur Fluggastkontrolle

Bezirksregierung vergibt Fluggastkontrollen am Dortmund Airport neu

Dortmund – Die Bezirksregierung Münster hat den Flughafen Dortmund am Dienstag darüber informiert, dass der Auftrag zur Durchführung der Fluggastkontrolldienste ab dem 01. Januar 2015 an einen anderen Bieter vergeben wurde. Flughafen Dortmund verliert Auftrag zur Fluggastkontrolle weiterlesen

35 Jahre „Sehtage am Harkortsee“ (Tage der offenen Tür) zu Pfingsten“

SehtageHagen – Bereits zum 36. Mal finden auf dem malerisch gelegenem Gelände der Yachtschule Harkortsee die seit langem über die Stadtgrenzen von Hagen hinaus bekannten „Sehtage“ statt. Von Samstag 07. bis einschließlich Montag 09. Juni von 10.00 bis 18.00 Uhr haben am Pfingstwochenende wortwörtlich alle Altersklassen die Möglichkeit, sich über den Segel- und Motorbootsport umfassend zu informieren. Neben den Informationen besteht natürlich auch wie immer die Möglichkeit, für einen kleinen Obolus auf den verschiedensten Bootstypen, einen ersten „Probe-Törn“ unter fachkundiger Anleitung zu erleben. Egal ob 7 oder 70 Jahre: Segeln begeistert alle Generationen!

35 Jahre „Sehtage am Harkortsee“ (Tage der offenen Tür) zu Pfingsten“ weiterlesen

Stadt Wetter appelliert: Überwuchs zurückschneiden

 

Die Stadt Wetter (Ruhr) appelliert an alle Grundstückseigentümer und Pächter, Überwuchs zurückzuschneiden.Aufgrund der vegetationsfreundlichen Witterung kommt es vor, dass rasch Zweige, Äste und Halme in den öffentlichen Verkehrsraum (Gehweg und Straße) hineinwachsen. „Überwuchs“ nennt das der Beamte. Durch das Hineinragen dieses Überwuchses in den öffentlichen Verkehrsraum kommt es dann zu unliebsamen Behinderungen und zum Teil zu Gefährdungen in Gehweg- und Fahrbahnbereichen. Stadt Wetter appelliert: Überwuchs zurückschneiden weiterlesen

Sechste Nacht der Offenen Kirchen

 

am Sonntag, 8. Juni,
in Hagen, Breckerfeld, Herdecke und Wetter

Die Nacht ist nicht allein zum Schlafen da. Zum sechsten Mal öffnen die evangelischen Kirchen in Westfalen am Sonntag, 8. Juni, ihre Türen, laden Menschen zum Verweilen und Mitmachen ein. Gleichermaßen sind mit der Kirche vertraute Menschen und neugierige Erstbesucherinnen und -besucher eingeladen, am Pfingstsonntag den Kirchraum als Begegnungsraum zu entdecken: Mit ungewohnten Räumen, Klängen und Farben, mit unbekannten Menschen und mit Gott. Sechste Nacht der Offenen Kirchen weiterlesen

Polizeibericht am Dienstag

PolizeiberichtEinzeiler+++ Witten / Hakenkreuzschmierereien an zwei Schulen entdeckt -Zeugen gesucht! +++ HA: Diebe flüchteten auf geklauten Fahrrädern +++ HA: Kinderwagen und Schuhe verschwunden +++ HA: Anhänger vom Seitenstreifen gestohlen +++ HA: Paketfahrer bestohlen +++ HA: Diebstahl aus Einkaufswagen +++ Zwei Tatverdächtige nach Brandstiftung festgenommen +++ Witten / Raubüberfall auf jungen Kirmesbesucher +++ Verkehrsunfall mit zwei leicht verletzten Kindern +++ Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss +++ Schwerte – Einbruch in Pkw – Autoradio entwendet +++ EN: Komplettbereifung an Pkw gestohlen +++ MK/Iserlohn: Älteres Ehepaar als Zeugen gesucht +++ Ennepetal: Mehrere Einsätze für die Feuerwehr  +++  Polizeibericht am Dienstag weiterlesen

Unfallflucht mit hohem Schaden – Polizei sucht Zeugen

Hagen – Über 5000 Euro Schaden verursachte ein Lkw, als er am Freitag (30.05.14) gegen 17.30 Uhr von der Schwerter Straße nach links in die Eckeseyer abbog. Dabei schwenkte der Lastwagen aus und streifte massiv die Fahrerseite eines Mercedes, der auf dem rechten Fahrstreifen vor einer roten Ampel stand. Unfallflucht mit hohem Schaden – Polizei sucht Zeugen weiterlesen

Ennepetal: Tage der offenen Tür an der Wache Ost in Gevelsberg

Gevelsberg  – Vom 13. bis 15. Juni öffnet der Löschzug 2 der
Feuerwehr Gevelsberg wieder Türen und Tore der Feuerwache Ost an der
Berchemallee 38. Los geht es Freitag ab 18 Uhr. Für gute Laune sorgt
DJ „El Tonno“. Die Frauen der Feuerwehr zaubern Köstlichkeiten an der
Cocktailbar. Auch die kleinen Besucher kommen nicht zu kurz. Bei
Spiel und Spaß kommt keine Langeweile auf. Es können eigene Bilder in
Feuerwehruniform im beliebten originalen Löschschlauch mit nach Hause
genommen werden. Spannende Unterhaltung für jedermann bietet wieder
unsere Actionshow am Samstag und Sonntag. Am Samstagabend vibriert
die Luft, wenn die Rocker von „Stark“ aus Sprockhövel berühmte
Coverhits zum Besten geben. Der Sonntag beginnt ab 10:30 mit dem
Gottesdienst. Im Anschluss kann man das Wochenende bei Kaffee und
Kuchen gemütlich ausklingen lassen, oder sich bei der Actionshow
ordentlich einheizen lassen. Für das leibliche Wohl ist jederzeit
bestens gesorgt.

Aylienz am Alfsee – 24 Stunden alles geben und viel gewinnen

 

Hagen – Bei dem 24-Stunden-MTB-Rennen am 24. und 25. Mai 2014 am Alfsee in Niedersachsen boten mehrere Mitglieder des Mountainbikevereins Zee Aylienz e. V . – MTB Hagen wieder das bei allen großen MTB-Veranstaltungen gewohnt geflammte Bild auf der Strecke. Die Hagener waren bei diesem Event mit einem Männer-Vierer-Team und zwei Frauen als Einzelstarterinnen vertreten. 24-Stunden-Rennen gehören im Verein mittlerweile zum normalen Programm jeder Saison, … Aylienz am Alfsee – 24 Stunden alles geben und viel gewinnen weiterlesen

Erste-Hilfe und mehr: Gruppen zeigten Höchstleistungen beim DRK-Kreiswettbewerb

IMG_8316 FeuerwehrWitten – Am Samstag den 31. Mai 2014 führte der Wittener DRK-Kreisverband einen überregional geöffneten Kreiswettbewerb durch, bei dem die teilnehmenden Gruppen aus Witten und Brilon schwierige Aufgaben, die den realen Anforderungen im Katastrophenschutz nachempfunden waren, bewältigen mussten.
„In der Ersten-Hilfe mussten zum Beispiel gestürzte Inlineskater in einem erdachten Fallbeispiel, dass in unserer Aufgabe am Kemnader Stausee spielte, medizinisch versorgt und betreut werden. Genauso, wie es unsere Sanitäter im Rahmen … Erste-Hilfe und mehr: Gruppen zeigten Höchstleistungen beim DRK-Kreiswettbewerb weiterlesen