Führerloses Kanu trieb auf dem Harkortsee

Wetter (Ruhr) – Am Sonntagmorgen gegen 09:15 Uhr wurde der Löschzug 1 der Feuerwehr Wetter und das DLRG Wetter  alarmiert.


Anwohner des Harkortsees haben ein leeres Kanu über den See treiben
sehen. Das Kanu war schnell gefunden, es hatte sich unter der
Besucherplattform am Strandweg verfangen, aber von einem Insassen gab
es keine Spur. Daraufhin kontrollierte die Polizei den Fußweg in
Richtung Herdecke  und das DLRG fuhr  mit einem Boot die Ufer des
Sees ab. Bei Befragungen stellte sich heraus, dass das Boot zu einem
Campingplatz auf der Hagener Uferseite gehörte. Dort haben Kinder mit
dem Boot gespielt  und dieses nach dem Spielen nicht richtig fest
gemacht , so dass es abtrieb. Der Einsatz der zirka 20 Einsatzkräfte
von DLRG, Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei konnte nach einer
Stunde beendet werden, ohne dass jemand zu Schaden gekommen ist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s