Polizeibericht am Donnerstag

PolizeiberichtEinzeiler+++ Ennepetal: First Responder +++ MK: Bedroher wurde überwältigt +++ Ennepetal: Arbeitsreicher Vormittag für die Feuerwehr +++ 

Ennepetal: First Responder

Ennepetal  – Am 28.05.2014 um 18:42 Uhr wurden die
hauptamtlichen Kräfte zu einem First Responder Einsatz in die
Brunnenstraße gerufen. Das Hilfeleistungslöschfahrzeug rückte mit
vier Einsatzkräften aus und führte die Erstversorgung bis zum
Eintreffen des Rettungsdienstes durch. Der Einsatz war um 19:13 Uhr
beendet.

MK: Bedroher wurde überwältigt

Werdohl  – In der heutigen Nacht, 29.05.2014, gegen 03:00
Uhr, kam es in der Oststraße in einer Wohnung zu einer
Auseinandersetzung mehrerer Personen, in deren Verlauf ein
27-jähriger Lüdenscheider die zwei Mitanwesenden mit einem Messer
bedrohte. Den eingesetzten Beamten gelang es nach kurzer Zeit, den
Täter zu überwältigen und zu fixieren. Er wurde dem Polizeigewahrsam
zugeführt. Die Ermittlungen zu den Hintergründen dauern an.

Ennepetal: Arbeitsreicher Vormittag für die Feuerwehr

Ennepetal – Am 28.05.2014 wurde die Feuerwehr  Ennepetal  zu
insgesamt 4 Einsätzen zwischen 07:26 Uhr und 14:57 Uhr alarmiert.
Um 07:26 Uhr  wurde die Hauptamtliche Wache  zu einer Ölspur in
die Rüggeberger Straße  alarmiert. Hier wurde eine
Betriebsmittelspur aus Diesel und Motoröl entfernt. Da sich diese
über mehrere Straßen erstreckte wurde der Löschzug Milspe –
Altenvoerde alarmiert. Dieser Einsatz endete für die 10 eingesetzten
Kräfte um 09:25 Uhr.
Zu einer weiteren Ölspur wurde die Hauptamtliche Wache im direkten
Anschluss  alarmiert. Auf der Neustraße  wurden  auf der Straße
befindliche  Betriebsmittelflecken durch die Einsatzkräfte
neutralisiert. Der Einsatz endete um 09:35 Uhr.
In der Zeit von 12:12 Uhr bis 13:34 Uhr wurde der Rettungsdienst
durch 5 Einsatzkräfte des Hilfeleistungslöschfahrzeuges und der
Drehleiter unterstützt.  Auf Grund von  baulichen Gegebenheiten eines
Hauses und zum schonenden Transport des Patienten wurde die
Unterstützung der Feuerwehr benötigt.
Eine weitere Kraftstoffspur wurde ab 12:58 Uhr  durch 8
Einsatzkräfte des Löschzuges Milspe – Altenvoerde in der
Gewerbestraße  entfernt. Dieser Einsatz wurde um 14:57 beendet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s