Aufzug des Bündnisses „BlockaDO“ verlief mit bis zu 400 Teilnehmern friedlich

am

Dortmund – Unter dem Motto „Nazis Stoppen! Keinen Fußbreit den Faschisten“ hatte das Bündnis „BlockaDO“ für den 28.05.2014 einen versammlungsrechtlichen Aufzug mit bis zu 100 Teilnehmern angemeldet.

Angekündigt hatte der Anmelder einen Aufzug vom Dortmunder
Friedensplatz über zwei Zwischenkundgebungen auf dem
Reinoldikirchplatz und an der Heiligegartenstraße. Die
Abschlusskundgebung war geplant im Bereich
Geneisenaustraße/Clemens-Veltum-Straße, in Rufweite der Wohnanschrift
eines bekannten Dortmunder Rechtsextremisten.

Mit leichter Verspätung, dafür jedoch mit deutlich mehr
Teilnehmern als erwartet, begann die Demonstration auf dem
Friedensplatz vor dem Rathaus gegen 18.30 Uhr. Anschließend verlief
der Aufzug, wie geplant durch die Dortmunder Innenstadt und die
Nordstadt.

Gegen 21.00 Uhr endete die Veranstaltung.

Aus polizeilicher Sicht verlief die Demonstration und auch die
Abmarschphase der Teilnehmer friedlich und ohne besondere
Vorkommnisse.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s