Europawahl 2014:  Vorläufiges amtliches Ergebnis

WIESBADEN/BERLIN – Der Bundeswahlleiter hat am 26. Mai 2014 um 2.30 Uhr das vorläufige amtliche Ergebnis der achten Direktwahl der 96 Abgeordneten des Europäischen Parlaments aus der Bundesrepublik Deutschland vom 25. Mai 2014 bekannt gegeben. 
Bei einer Wahlbeteiligung von 48,1 Prozent (2009: 43,3 Prozent) haben die … 

– CDU               30,0 Prozent (2009: 30,7 Prozent),

– SPD               27,3 Prozent (2009: 20,8 Prozent),

– GRÜNE             10,7 Prozent (2009: 12,1 Prozent),

– FDP               3,4 Prozent (2009: 11,0 Prozent),

– DIE LINKE         7,4 Prozent (2009: 7,5 Prozent),

– CSU               5,3 Prozent (2009: 7,2 Prozent),

– FREIE WÄHLER      1,5 Prozent (2009: 1,7 Prozent),

– REP               0,4 Prozent (2009: 1,3 Prozent),

– Tierschutzpartei  1,2 Prozent (2009: 1,1 Prozent),

– FAMILIE           0,7 Prozent (2009: 1,0 Prozent),

– PIRATEN           1,4 Prozent (2009: 0,9 Prozent),

– ÖDP               0,6 Prozent (2009: 0,5 Prozent),

– PBC               0,2 Prozent (2009: 0,3 Prozent),

– Volksabstimmung   0,3 Prozent (2009: 0,3 Prozent),

– BP                0,2 Prozent (2009: 0,2 Prozent),

– CM                0,1 Prozent (2009: 0,2 Prozent),

– AUF               0,2 Prozent (2009: 0,1 Prozent),

– DKP               0,1 Prozent (2009: 0,1 Prozent),

– BüSo              0,0 Prozent (2009: 0,0 Prozent),

– PSG               0,0 Prozent (2009: 0,0 Prozent),

– AfD               7,0 Prozent (2009: keine Teilnahme),

– PRO NRW           0,2 Prozent (2009: keine Teilnahme),

– MLPD              0,1 Prozent (2009: keine Teilnahme),

– NPD               1,0 Prozent (2009: keine Teilnahme),

– Die PARTEI        0,6 Prozent (2009: keine Teilnahme)

aller gültigen Stimmen erhalten. Der Anteil der ungültigen Stimmen beträgt bei der Europawahl 2014 1,7 Prozent (2009: 2,2 Prozent).
96 der insgesamt 751 Sitze des Europäischen Parlaments entfallen
auf die Bundesrepublik Deutschland. Im 8. Europäischen Parlament
werden nach dem vorläufigen amtlichen Ergebnis die folgenden Parteien
beziehungsweise sonstigen politischen Vereinigungen mit den
nachstehenden Mandatszahlen vertreten sein: 
– CDU               29 Sitze (2009: 34 Sitze), 
– SPD               27 Sitze (2009: 23 Sitze),
– GRÜNE             11 Sitze (2009: 14 Sitze),
– FDP               3 Sitze (2009: 12 Sitze),
– DIE LINKE         7 Sitze (2009: 8 Sitze),
– CSU               5 Sitze (2009: 8 Sitze),
– FREIE WÄHLER      1 Sitz (2009: keinen Sitz),
– Tierschutzpartei  1 Sitz (2009: keinen Sitz),
– FAMILIE           1 Sitz (2009: keinen Sitz),
– PIRATEN           1 Sitz (2009: keinen Sitz),
– ÖDP               1 Sitz (2009: keinen Sitz),
– AfD               7 Sitze (2009: keine Teilnahme),
– NPD               1 Sitz (2009: keine Teilnahme),
– Die PARTEI        1 Sitz (2009: keine Teilnahme)
   Die vorläufigen Ergebnisse der Europawahl 2014 für den Bund, die
16 Länder sowie die 402 kreisfreien Städte und Landkreise können im
Internetangebot des Bundeswahlleiters abgerufen werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s